Anatolischer Leopard geschossen

Anfang November wurde in der Türkei aus Selbstschutzgründen ein "anatolischer Leopard" von Schäfern getötet. Laut Biologen könnte er der Letzte seiner Art gewesen sein.

Eisbär-Jagd weiter möglich

Eisbären dürfen weiterhin kommerziell bejagt werden. Ein entsprechender US-Antrag für ein Handelsverbot von Eisbärprodukten wurde am vergangenen Donnerstag (7. März) auf der Artenschutzkonferenz in Bangkok (Thailand) abgelehnt...

Leopard wütet in Großstadt

Angriffe von Wildtieren auf Menschen sind in dem dicht besiedelten Land Indien nicht selten. Doch dieses Ereignis ist auch in Indien eine Besonderheit. Im Nordosten des Landes hat ein ausgewachsener Leopard mitten in der Millionenstadt...

Nebenbuhler unerwünscht

In einem Londoner Park sorgt ein angriffslustiger Rothirsch für Angst und Schrecken unter den Besuchern. Während er versucht sein Brunftrudel zusammen zu halten, sieht er in allem und jeden einen Rivalen. Das jüngste Opfer...

Elch attackiert Läuferin

Ein Elch hat am vergangenen Montag eine Teilnehmerin eines Geländelaufs in Hakadal, einer Gemeinde zirka 30 Kilometer nördlich von Oslo, angegriffen und verletzt. Medienberichten zufolge wollte...

Eisbär tötet Jugendlichen

Auf der von Norwegen verwalteten Inselgruppe Spitzbergen ist in der zweiten Augustwoche ein Eisbär, trotz Alarmsystem, in ein Zeltcamp der Forschungsgesellschaft der Britischen Schulen (BSES) eingedrungen. Dort tötete er einen Jugendlichen...

Immer mehr Bärenangriffe

In der Region um Tomsk – westliches Sibirien – wurden am vergangenen Samstag wieder zwei Menschen durch einen Kamtschatka-Bären getötet. Dieser soll jetzt wie üblich erlegt werden. Bis heute wurden...

Mit Bären ist nicht zu spaßen

In der kanadischen Provinz Britisch-Kolumbien gab es seit langen nicht so viele Bärenangriffe gegenüber Menschen wie in diesem Frühjahr und Frühsommer: In Lilooet wurde eine alte Indianerin von einem Schwarzbären getötet und halb aufgefressen.

Indien: Verirrter Leopard attackierte Menschen

Ein Leopard hat jüngst im indischen Karad für eine Massenpanik gesorgt, ehe er von einem Polizisten erschossen wurde. Zuvor waren mehrere Menschen von der Raubkatze direkt angegriffen worden.