Keiler bei Schnee im Wald. © Erich Marek

Keiler greift Spaziergänger an

In Hessen kam es zum Angriff eines Wildschweins. Nach dem Aufbrechen stellte sich heraus, warum der Keiler so aggressiv auf den Spaziergänger reagierte.


Luchse verteidigen ihre Beute auch gegen Hunde (Symbolbild). © Karl-Heinz Volkmar

Luchs fällt Hund an

Ein Luchs im Harz hatte wohl keine Lust, seine hart erarbeitete Mahlzeit zu teilen. Dies bekam ein angeleinter Hund sehr deutlich zu spüren.


Illegale Motorradfahrer machen in den Wäldern immer wieder Probleme (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Förster mit Motorrad angefahren

Erneut hat ein illegaler Motorradfahrer im Wald für Ärger gesorgt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung an einem Förster.


© Jens Krüger

Jäger gehen nicht ins Revier

In Österreich geht die Angst vor einem mutmaßlichen Doppelmörder um. Die Jäger vor Ort haben sich nun zur Jagdruhe bereit erklärt.


Zum Glück wurde der Jäger bei dem Angriff mit Pfefferspray nicht schlimmer verletzt (Symbolbild). © Benedikt Schwenen

Jäger mit Pfefferspray verletzt

Aufmerksame Anwohner sind oft hilfreich. Aber einen Jäger mit Pfefferspray zu verletzen geht dann doch zu weit.


<b>Mit annehmenden Sauen ist nicht zu spaßen.</b> © Erich Marek

Wildschweine greifen an

Wildschweine können äußerst aggressiv und gefährlich werden. Dies zeigen sie aktuell wieder vermehrt. Ein Jäger und mehrere Passanten wurden angegriffen.


Die Geschäftstelle des Südtiroler Jagdverbands wurde mit Morddrohungen beschmiert. © Südtiroler Jagdverband

Morddrohung gegen Jagdverband

Ein Vandale hat das Gebäude des Südtiroler Jagdverbands mit Morddrohungen besprüht. Bei seinen Schmierereien hat er sich allerdings ein wenig verrechnet.


In Australien werden viele Drohnen von Adlern attackiert (Symbolbild). © Pixabay.com/Hans Braxmeier

Australien: Adler zerstören Drohnen

Die meisten Adler jagen Bodenlebewesen. Eine Gattung in Australien hat sich scheinbar jedoch auf die Zerstörung von Drohnen spezialisiert.


Ohne besondere Genehmigung darf der Jäger selbst einen schwerverletzten Wolf nicht von seinem Leid erlösen. © Illustration: Hubert Prochaska

Konfliktsituationen zwischen Wolf und Mensch: Was ist erlaubt?

Der Wolf gehört zu den besonders geschützten Arten. Aber was ist zu tun, wenn es zu Konfliktsituationen zwischen Wölfen und Menschen kommt? Die Rechtslage.


Minister Joachim Herrmann und Landespolizeipräsident Prof. Dr. Wilhelm Schmidbauer überreichen den Orden. © Schedensack/Bayerisches Staatsministerium des Inneren

Jäger für Courage ausgezeichnet

Würden Sie sich Bewaffneten in den Weg stellen? Ein Jäger hat es getan und wurde jetzt für seine Courage ausgezeichnet.


Bis zu 90 Kilogramm der gerissenen Kuh wurden gefressen. © Dr. Torsten Schumacher

Barnstorfer-Rudel: Wolfsberater stößt an Grenzen

Ein Wolfsrudel macht im Nordwesten immer mehr Probleme. Der Wolfsberater des Landkreises kommt mit seiner Arbeit kaum noch hinterher.


Der verletzte Widder wurde erst Stunden später eingeschläfert. © Ludger Höne

Und der Wolf klettert doch…

Bislang wurde davon ausgegangen, dass Wölfe keine Zäune überklettern. Ein Rudel in Niedersachsen hat sich jedoch genau darauf spezialisiert.


Adler sollen zukünftig Drohnen über Berlin abfangen (Symbolbild). © Pixabay.com Hans Braxmeier

Falkner als Drohnen-Jäger in Berlin?

Für Falkner könnte sich ein neues Arbeitsfeld eröffnen. In Berlin und Brandenburg will die CDU Adler zur Jagd auf Terror-Drohnen einsetzen.