Blinder Passagier – Murmeltier auf Abwegen

Einen blinden Passagier hatte ein Allgäuer Bergführer aus der Schweiz mitgebracht. Erst später bemerkte er zu Hause den neuen "Untermieter".

Schwarzstorch erschossen

Ein bisher unbekannter Täter hat im Oberallgäu einen der streng geschützten Vögel getötet. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Tötungsgatter vom Tisch?

Die Jäger im Oberallgäu haben ihre Hausaufgaben gemacht: Die Abschusspläne wurden weitestgehend erfüllt. So wie es aussieht, kommen die im Zuge der Tbc-Bekämpfung errichteten Keulungs-Gatter nicht zum Einsatz.

Nationalpark-Verwaltung stellt Fütterung ein

Der Nationalpark Kalkalpen (Österreich) hat dieses Jahr eine seiner insgesamt fünf Fütterungen aufgegeben. Motive sind eine möglichst naturgemäße Überwinterung, aber auch Sicherheitsaspekte. Die Jägerschaft...

Tbc überschattet Hegeschau

Der Kreisjagdverband Oberallgäu führte am vergangenen Wochenende seine traditionelle Herbsthegeschau zum 5. Mal als Allgäuer Jäger- und Naturtage im Kurhaus Fiskina in Fischen durch. Natürlich war die Seuche Tuberkulose Thema.

Zu früh gefreut?

Der Bayerische Jagdverband (BJV) hat sich kürzlich in einer Pressemitteilung als Verhinderer eines Rotwild-Keulungsgatters gefeiert. Doch nach Nachfragen von jagderleben.de stellt sich die Situation etwas anders dar.

Dicke Luft im Allgäu

Es war keine gewöhnliche Hegeschau, die am vergangenen Wochenende im Kurhaus „Fiskina“ in Fischen (Oberallgäu) stattfand. Das merkte man spätestens, als der Oberallgäuer BJV-Kreisvorsitzende seine Begrüßungsrede verlas...

Großdemo vor Wintergatter

In einer historischen Allianz demonstrierten gestern 200 Jäger und Tierschützer vor einem Wintergatter der Bayerischen Staatsforsten bei Garmisch-Partenkirchen. Dort sollten bis Mitte April Dutzende Stücke Rotwild „zur Diagnostischen Entnahme“ erlegt werden...

Wintergatter-Abschüssejetzt gestartet

Wie das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) auf Nachfrage von jagderleben.de mitteilte, haben Jäger im Zuge der Tbc-Beprobung jetzt mit weiteren Wintergatterabschüssen begonnen. Insgesamt...

Sündenbock Rotwild

Die Gemüter sind erregt. Viel wird momentan über das Thema Rindertuberkulose geredet. Um ein wenig für Klarheit zu sorgen, lud die Hochwildhegegemeinschaft Sonthofen (HHG) zum Pressegespräch. Viele Pressevertreter verschiedener Medien...

Regierung will mehr Tests

Am vergangenen Mittwoch wurde im Landwirtschaftsausschuss des Landtags die Rinder-Tuberkulose (TBC) thematisiert. Jetzt hat man sich darauf verständigt, Untersuchungen in allen bayerischen Landkreisen entlang der Alpen...

Wintergatter-Abschuss genehmigt

Wie der Pressesprecher des Landkreises Oberallgäu, Andreas Kaenders, auf Nachfrage der Redaktion bestätigte, werden zurzeit Wintergatter-Abschüsse in der Hochwildhegegemeinschaft Sonthofen durchgeführt. In dem Gespräch...

Rotwild und Rinder befallen

Experten befürchten einen neuen Seuchenzug der Tuberkulose (TBC) im nördlichen Alpenraum. Bauern sehen ihre Existenz bedroht, Jäger ihre Rotwildbestände. Die Ausbreitung der TBC bei Rotwild und Rindern schreitet voran...