ASP: Nur noch 40 Kilometer bis zur deutsch-polnischen Grenze

Die ASP rückt weiter Richtung deutsch-polnischen Grenze vor. Die neuesten Fälle sind nur 40 Kilometer von Deutschland entfernt.

ASP: Das sollten Sie beim Jagdhunde-Einsatz beachten

ASP-Viren infizierter Schwarzkittel bleiben an Jagdhunden und Ausrüstung haften. Wie Sie diese wieder loswerden, erklären wir.

ASP: 19 weitere Wildschweine in Polen infiziert

Alle am Wochenende weiteren tot aufgefundenen Wildschweine in Westpolen sind mit ASP infiziert. Das ergab nun eine Untersuchung.

ASP: Ausbruch 80 km entfernt von Brandenburg bestätigt

Nahe der Grenze zu Brandenburg wurde in Polen ein mit Afrikanischer Schweinepest infiziertes Wildschwein tot aufgefunden.

Tote Frischlinge bei Soest – Amt warnt vor Falschmeldungen

In den sozialen Medien kursieren derzeit Spekulationen zu vier toten Frischlingen bei Soest. Es wird vor Falschmeldungen gewarnt.

ASP: Saufänge in Belgien höchst erfolgreich

Belgien setzt bei der Eindämmung der afrikanischen Schweinepest auf Saufänge: Die bisherige Bilanz gibt der Regierung Recht.

ASP: Ausbruch im Schwarzwildgatter in Ungarn

In Ungarn kam es zu einem ASP-Ausbruch in einem Schwarzwildgatter. Hunderte Wildschweine verendeten, der Rest soll erlegt werden.

ASP: Hunde für Fallwildsuche ausgebildet

Im Landkreis Segeberg (Schleswig-Holstein) wurden erstmals Hunde zur Suche nach verendetem Schwarzwild im Seuchenfall ausgebildet.

ASP: Ausbruch in Serbien – neue Fälle in Bulgarien

Erstmals ist die Afrikanische Schweinepest bei Hausschweinen in Serbien ausgebrochen. Auch in Bulgarien wurden neue Fälle bekannt.

ASP: Ausbruch in der Slowakei

Von der Afrikanischen Schweinepest ist ein weiteres Land betroffen. Diesmal ist es ein Hausschwein-Bestand in der Slowakei.

ASP-Gefahr: Wurstabfälle im Wald gefunden

In Zeiten der Afrikanischen Schweinepest sind solche Funde mehr als besorgniserregend. Doch wer entsorgt Lebensmittel im Wald?