ASP: LJV Brandenburg erhebt schwere Kritik

Beim Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest läuft längst nicht alles optimal – der Ansicht ist zumindest der LJV Brandenburg.

Afrikanische Schweinepest: Über 500 Fälle in Deutschland

Rund vier Monate nach Ausbruch der ASP in Deutschland steigen die Fallzahlen weiterhin an. Ein Ende ist vorerst nicht in Sicht…

ASP: Entwarnung für Verdachtsfall bei Berlin

Aufatmen in Potsdam: Der Verdacht von Afrikanischer Schweinepest an der Berliner Stadtgrenze wurde vom FLI nicht bestätigt.

ASP-Zaun in Sachsen auf 400 Meter Länge beschädigt

Der sächsische ASP-Zaun wurde an mehreren Stellen zerschnitten. Die Polizei ermittelt wegen "gemeinschädlicher Sachbeschädigung".

Jagd: Wie ist es mit Ausgangsbeschränkungen und Lockdown?

Der erneute, harte Lockdown sorgt auch für viele Unsicherheiten bei den Jägern. Wie geht es weiter mit der Jagdausübung?

Nachtsichttechnik in Thüringen: Uneinigkeit bei FDP und AfD

Sollen Nachtsichtgeräte bei der Jagd in Thüringen nur befristet zugelassen werden? Darüber sind sich FDP und AfD uneinig.

2 Kommentare

ASP-Prävention: Brandenburg sperrt Grünbrücken für Wildtiere

Um die weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest zu verhindern, verschließt Brandenburg die Wildbrücken über Autobahnen.

3 Kommentare

ASP: Jagdverband übernimmt Ausbildung von Suchhunden

Der LJV übernimmt in Brandenburg die Ausbildung von Kadaversuchhunden. In der weißen Zone wird Forstwirtschaft wieder erlaubt.

ASP: 40 neue Fälle auf der Oderinsel nachgewiesen

In Brandenburg gibt es 42 neue Fälle von Afrikanischer Schweinepest. 40 davon wurden allein auf einer Oderinsel nachgewiesen.

ASP: Bayern erhöht Aufwandsentschädigung und bildet Hundestaffel

Mehr Geld für Jäger: Im Kampf gegen eine Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest hat Bayern nun weitere Maßnahmen beschlossen.

ASP-Maßnahmen: Jäger in Sachsen legen Widerspruch ein

In Sachsen wurde mittlerweile bei drei Wildschweinen ASP nachgewiesen. Die Jäger sehen aber Verbesserungsbedarf bei den Maßnahmen.