schwarzwild

Alles zum Thema

schwarzwild




Auch zwei Hubschrauber wurden zur Suche nach den Schwarzkitteln eingesetzt (Symbolbild). Foto: Bundespolizei © Bundespolizei

Wildschweine verursachen Großeinsatz

Der Ausflug einer Rotte Schwarzkittel auf die A96 hatte gleich mehrere Unfälle zur Folge. Neben einem Polizeigroßaufgebot war auch ein Waidmann im Einsatz.


Fährten und Spuren erlebbar in 3D. Foto: dlv-Jagdmedien © dlv-Jagdmedien

Blech-Spuren

Sehen und Anfassen hilft beim Lernen. Deshalb gibt es die Möglichkeit, Trittsiegel ausgewählter Tierarten zu erfühlen und zu erkennen: Mit unserem 3D-Trittsiegelschild.


Hirsch "Sven" und sein Vieh. Foto: youtube.com/shz.de © youtube.com/shz.de

Hirsch steht auf blondes Rind

Den kuh-liebenden Frischling "Johann" kennen mittlerweile die meisten. Jetzt macht "Sven" von sich reden, der ungerade Zwölfender hat sich einer Galloway-Herde angeschlossen.



Mäuse gelten als Wirtstiere von Trichinellen: Als Allesfresser kann der Eichelhäher daher Träger werden (Symbolbild). Foto: Heinz Hess © Heinz Hess

Trichinenprobe bei Rabenvögeln Pflicht!

Die Vorschrift zur Trichinenschau bei Schwarzwild und Dachsen ist Jägern hinlänglich bekannt - doch wie verhält es sich mit fleischfressendem Flugwild? Ein plichtbewusster Waidmann ging der Frage nach.


Keilerchen "Johann" ist zu seiner Ziehfamilie zurückgekehrt. Foto: Mühlhausen/landpixel.de © Mühlhausen/landpixel.de

Keiler wieder bei Kühen

Im vergangen Jahr sorgte im Kreis Göttingen ein verwaister Frischling für Aufsehen, indem er Schutz bei Rindern suchte. Monatelang war er weg, doch jetzt ist er wieder da.


Teure Maßnahme: Eingebaute Schutzgitter sollen den Deich vor brechenden Rotten schützen. Foto: Burkhard Strehl © Burkhard Strehl

Jagd soll Deiche retten

Wie das Landwirtschaftsministerium von Brandenburg heute mitteilt, sollen verschiedene jagdliche Maßnahmen gefährliche Wildschäden an den Schutzanlagen eindämmen. Auch die Erlegungsprämie wird ausgeweitet.


Wer erlegte Sauen nicht beprobt, begeht eine Straftat (Symbolbild). Foto: BS © BS

Trichinen nachgewiesen

Das mit den Fadenwürmern infizierte Stück Schwarzwild wurde im Landkreis Vorpommern-Greifswald erlegt. Doch für Wildbretfans ist dies kein Grund zur Sorge.


Der Lohn der Hegemaßnahmen: Eine für heutige Verhältnisse gute Hasenstrecke (Symbolbild). Foto: Martin Weber © Martin Weber

Aufschwung beim Niederwild und Sauen satt

Für Bayern liegt die amtliche Streckenliste des vergangenen Jahres vor. Es wurden so viele Schwarzkittel geschossen wie noch nie. Feldhase und Rebhuhn scheint es etwas besser zu gehen.



Impfköder wie diese wurden auch in Rheinland-Pfalz eingesetzt. Foto: SYS © SYS

Keine Schweinepest mehr

Die EU-Kommission hat bestätigt: Rheinland Pfalz ist erstmals seit zehn Jahren frei von Schweinepest. Damit enden die Impfkampagnen gegen die klassische Schweinepest bei Wildschweinen. Die letzten Erkrankungen in der Pfalz und...


Der Schwarzkittel und die demolierte Tür des Streifenwagens. Foto: Polizei © Polizei

Wildsau vs. Polizei

Gestern durften sich die Beamten des Polizeikomissariats Wunstorf (Region Hannover) eine Stunde mit einem Stück Schwarzwild beschäftigen. Ergebnis: Streifenwagen kaputt und ein Verletzter.


Ausweglos: So fanden die Einsatzkräfte den Keiler im Kanal. Foto: BF Augsburg © BF Augsburg

Schwarzwild sorgt für Chaos

Den gesamten Montag hielt eine Rotte Sauen die Augsburger Feuerwehr und Polizei auf Trab. Nicht alle Tiere überlebten den Ausflug in die bayerisch-schwäbische Metropole.


So fand der Jagdaufseher das Wildschwein vor. Foto: L. Schorn © L. Schorn

Ast erschlägt Frischling

Was haben Fallwild und Fallobst gemeinsam? Eigentlich wenig, doch in Nordrhein-Westfalen wurde einem Wildschwein die süße Äsung wohl zum Verhängnis...


Teure Maßnahme: Eingebaute Schutzgitter sollen den Deich vor brechenden Rotten schützen. Foto: Burkhard Strehl © Burkhard Strehl

Jagd soll Deiche retten

Wie das Landwirtschaftsministerium von Brandenburg heute mitteilt, sollen verschiedene jagdliche Maßnahmen gefährliche Wildschäden an den Schutzanlagen eindämmen. Auch die Erlegungsprämie wird ausgeweitet.