Home Praxis Zuchtrüdenvorstellung

Zuchtrüdenvorstellung

Bei der Zuchtrüdenvorstellung: Andreas Thomschke (l.) und Dieter Wöhlert.
(Foto: Hartmut Syskowski)

Das herrschaftliche Gebäude der Königlich privilegierten Hauptschützengesellschaft in München Sendling bot ein würdiges Ambiente für den Festakt anlässlich der 110-Jahr-Feier des Bayerischen Kurzhaar-Klubs. Unter den Hörnerklängen der Jagdhornbläser „Freisinger Bär“ begrüßte der Vorsitzende Dieter Wöhlert neben zahlreichen Gästen auch Ehrengäste aus Österreich, Tschechien, Ungarn und Frankreich. Unter den Grußworten stach das von Prof. Herbert Lemmer als Präsident des DK-Weltverbandes durch Mutterwitz und Humor hervor. Unter anderem griffen auch JGHV-Präsident Werner Horstkötter und BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke zum Mikrofon. Äußerst lehrreich auch für (Noch-)Nichthundeführer und Jungzüchter kommentierte Andreas Thomschke im Anschluss eine international besetzte DK-Zuchtrüdenschau mit annähernd 50 Hunden, wobei auch Österreich und Tschechien Akzente setzten. Über die hochkarätige Auswahl freuten sich viele Kenner. Dieter Wöhlert, dem an diesem Tag mehrere Ehrungen widerfuhren, und seine Mitstreiter fanden für ihre Veranstaltung viel Lob.

Zur Bildergalerie