Home Praxis Wildunfall: Leitfaden für Jäger

Wildunfall: Leitfaden für Jäger

Florian Standke © dlv
Florian Standke
am
Samstag, 14.03.2020 - 15:18
Warnschild-Wildunfall © Alexander Kelle
Trotz Warnschilder ereignen sich in Deutschland ca. 300.0000 Wildunfälle pro Jahr. Richtiges Handeln ist im Ernstfall gefragt.

Unser Autor Alexander Kelle hat für Sie ein Merkblatt zum Thema Wildunfälle zusammengestellt. Neben wichtigen Verhaltensregeln finden Sie dort außerdem Raum, um Daten wichtiger Ansprechpartner (z.B. zuständige Polizeiinspektion, Nachsuchenführer, Reviernachbarn) zu notieren. Einfach ausdrucken, an alle relevanten Personen verteilen und z.B. im Handschuhfach deponieren. Im Notfall haben Sie und Ihre Mitjäger dann alles parat.

So fangen Sie angefahrenes Wild richtig ab

Falls das angefahrene Stück noch lebt, sollten Sie es wenn möglich schnell und stressfrei erlösen. Das funktioniert laut Alexander Kelle mit der Langwaffe am besten. Aber: Es kann Situationen geben, bei denen der Einsatz einer Schusswaffe zu gefährlich ist – dann muss die blanke Waffe ran. Wie Sie ein Stück schnell und sicher abfangen, erfahren Sie im folgenden Beitrag: