Home Praxis Wildrezepte

Wildrezepte



Foto: J. Hollweg © J. Hollweg

Edler Wildburger

Hamburg hat eine neue Adresse für ernährungsbewusste Feinschmecker. "Edelsatt" tischt feinste Burger-Kreationen aus Hirsch, Sau und Co. auf. Die uJ war für Sie vor Ort und hat ein Rezept mitgebracht.


Wie Ihnen das perfekte Steak gelingt, erklärt Beef Buddy Tarik in PIRSCH 7/2015. Foto: CGK © CGK

Beilagen zum Steak

Der dritte Teil der „Tarik auf PIRSCH“-Reihe beschäftigt sich mit dem wohl männlichsten aller Fleischgerichte: Steak. In Ausgabe 7/2015 gibt es dazu einen bunten Tomatensalat. Zu langweilig? Hier sind Alternativen!


Rehblatt mal anders

In der PIRSCH-Ausgabe 4/2015 kocht Tarik einen Klassiker: geschmorte Rehschulter. Wem das zu konventionell ist, wird dieses Rezept lieben – gezupftes Rehblatt mit Pasta!



Blätter schmoren

Tarik Rose verrät Ihnen, wie man eine Rehschulter richtig schmort. Natürlich eignen sich für seine Anleitung auch Blätter anderer Wildarten...


Foto: Thomas Lammertz © Thomas Lammertz

Kaninchen kalt mit...

Kaninchen kalt mit einem köstlichen Landbrotsalat und Petersilien-Pesto. Das Rezept stammt von Florian G. Conzen, vom "Péga – das Restaurant" in Düsseldorf, und ist für vier Personen gedacht.


Foto: Markus Werner © Markus Werner

Das Weihnachtsmenü

Zur Vorspeise ein Wildentenleber-Parfait, danach Hirschkalbsrücken unter der Nusskruste und zum Abschluss Schlehenmus mit Vanillesauce und Buchteln. So gelingt Ihnen das Weihnachtsmenü.


Foto: Markus Werner © Markus Werner

Rehrücken im Buchenspan

Zubereitung: Für die Topfen-Schupfnudeln die Kartoffeln kochen, abschütten und anschließend im Ofen bei 100° C auf einem Backblech etwa 5-10 Minuten ausdämpfen (sie müssen trocken sein). Die Kartoffeln pressen und die restlichen...


Foto: Matthias Rödiger © Matthias Rödiger

Rehrücken gebeizt

Thymian von den Stielen zupfen und grob hacken. Pfefferkörner mischen und im Mörser zerstoßen. Das Fleisch trockentupfen. Zuerst im Thymian, dann im Pfeffer wälzen. Salz und Zucker mit dem Wein mischen und die Paste rundherum...



Foto: Francis Ray Hoff © Francis Ray Hoff

Rehkoteletts mit Kräuterbutter

Rehkoteletts sind die eleganteste Art einen Rehrücken zuzubereiten, aber es gehört eine gewisse Fingerfertigkeit dazu, sie aus dem Gerüst auszulösen. Bevor man also einen schönen Rücken zerstückelt, ist es besser, die Koteletts...


Foto: Francis Ray Hoff © Francis Ray Hoff

Frischlingskeule mit Morchelsauce

Die ausgelöste Keule in einer Universalpfanne mit Butterschmalz anbraten,aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Die Schalotten in derselben Pfanne glasig braten, das Fleisch salzen...


Foto: Francis Ray Hoff © Francis Ray Hoff

Frischlingsragout mit Morcheln

In den Auwäldern unter Eschen, in lichten Mischwälder und an Bachränder finden sich jetzt frische Speisemorcheln (die Sie aber auch im Feinkostgeschäft erhalten). Allerdings entwickeln diese Pilze...


Foto: Matthias Rödiger © Matthias Rödiger

Rehrücken gebeizt

Thymian von den Stielen zupfen und grob hacken. Pfefferkörner mischen und im Mörser zerstoßen. Das Fleisch trockentupfen. Zuerst im Thymian, dann im Pfeffer wälzen. Salz und Zucker mit dem Wein mischen und die Paste rundherum...


Leckeres Finger Food für Grillfans. © Foto Huber

Spare Ribs vom Wildschwein

Vorbereitung einen Tag vorher: Alle Gewürze miteinander vermengen, die Wildschwein-rippchen damit einreiben und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Die Butter in einem Topf schmelzen..