Home Praxis Wildfett: Apotheke der Natur

Wildfett: Apotheke der Natur

Die Fette unseres Wildes lassen sich mit wenig Aufwand zu Balsam verarbeiten. © Kathrin Führes

Die Fette unseres Wildes lassen sich mit wenig Aufwand zu Balsam verarbeiten.


Für die Herstellung eines solchen Balsams braucht es nicht viel. Zutaten für ein Lippenschutzbalsam wären beispielsweise:

  • 50ml Gamstalg
  • 50ml Johanniskrautöl
  • 6g Spitzwegerich
  • 7g Bio-Bienenwachs ungebleicht
  • 15 Tropfen Propolis-Tinktur
  • 1-3 Esslöffel Honig

Zum Beduften wahlweise oder gemischt:

  • ätherisches Vanilleöl
  • ätherisches Rosenöl
  • ätherisches Orangen- oder Orangenblütenöl (Neroli)

Wie man ein solches Balsam herstellt, lesen Sie in der Ausgabe 13 der PIRSCH. Dort finden Sie außerdem weitere Rezepte mit Zutatenlisten.


Kathrin Führes geboren in Lingen, Jagdschein seit 2014, hat nach dem Abitur Forstwissenschaft an der TU München studiert und ist nun seit 2015 bei der PIRSCH.
Thumbnail