Home Praxis Auf Raufußhühner in Finnland

Auf Raufußhühner in Finnland

Erfolgreich: Erlegeter Haselhahn. Foto: SYS © SYS

Erfolgreich: Erlegeter Haselhahn. Foto: SYS


In PIRSCH 23/2012 (S. 90/91) beschreibt PIRSCH-Redakteur Hartmut Syskowski eine viertägige Jagd auf Raufußhühner. Mit zwei Jagdgefährten reiste er ins nördliche Ostbottnien. Beim Spissen auf den Haselhahn gab es ebenso Strecke wie bei einfall endem Birkwild. Doch allein schon der Anblick der herben Landschaft, wenn die Singschwäne trompetend ziehen, weckt die Sehnsucht. Das mögen auch die folgenden Foto-Impressionen unterstreichen.
SYS

Hier finden Sie ergänzende Reisetipps.



Hühnerjagd Finnland

Er trüge besser Handschuhe und Gesichtsschleier! Foto: SYS

Er trüge besser Handschuhe und Gesichtsschleier! Foto: SYS

Selbstredend hat sich der finnische Erleger den Kern der Auerhenne vom Präparator zum Braten aushängigen lassen. Foto: SYS

Selbstredend hat sich der finnische Erleger den Kern der Auerhenne vom Präparator zum Braten aushängigen lassen. Foto: SYS

Die zahlreichen Birkhennen werden ausdrücklich mitbejagt. Foto: SYS

Die zahlreichen Birkhennen werden ausdrücklich mitbejagt. Foto: SYS

Plötzlicher Wintereinbruch: Trotzdem erlegten Wilfried und Wolf am selben Nachmittag je Birkhahn und -henne. Foto: SYS

Plötzlicher Wintereinbruch: Trotzdem erlegten Wilfried und Wolf am selben Nachmittag je Birkhahn und -henne. Foto: SYS

Selbstverständlich besendert: Zur Schneehasen-Brackade. Foto: SYS

Selbstverständlich besendert: Zur Schneehasen-Brackade. Foto: SYS

Ein alter Recke, wie die abwärts gerichteten Rosenstöcke verraten. Foto: SYS

Ein alter Recke, wie die abwärts gerichteten Rosenstöcke verraten. Foto: SYS

So einen hat längst nicht jeder Finne an der Wand. Foto: SYS

So einen hat längst nicht jeder Finne an der Wand. Foto: SYS

Abschiedsabend: Saalis-Manager Markku Laukkanen, Jagdgast Wilfried, Jagdveranstalter Sakari Muuttola und Jagdgast Wolf lassen die Tage revue passieren (v.l.n.r.). Foto: SYS

Abschiedsabend: Saalis-Manager Markku Laukkanen, Jagdgast Wilfried, Jagdveranstalter Sakari Muuttola und Jagdgast Wolf lassen die Tage revue passieren (v.l.n.r.). Foto: SYS

Morgens und abends fiel Birkwild am ungemähten Haferfeld ein. Foto: SYS

Morgens und abends fiel Birkwild am ungemähten Haferfeld ein. Foto: SYS

Ein klassisches Terrain für den Haselhahn: Lockpfeifchen raus! Foto: SYS

Ein klassisches Terrain für den Haselhahn: Lockpfeifchen raus! Foto: SYS

Wintereinbruch: Nun heißt es fegen. Foto: SYS

Wintereinbruch: Nun heißt es fegen. Foto: SYS

Veranda stets mit Seeblick: Eine weitere von Sakaris Jagdhütten. Foto: SYS

Veranda stets mit Seeblick: Eine weitere von Sakaris Jagdhütten. Foto: SYS

Kaminschmuck: Auerhahn in Speckstein graviert. Foto: SYS

Kaminschmuck: Auerhahn in Speckstein graviert. Foto: SYS

So eine Kotta ist mit ihrer zentralen Feuerstelle urgemütlich. Foto: SYS

So eine Kotta ist mit ihrer zentralen Feuerstelle urgemütlich. Foto: SYS

Vor dem Schirm platziert Sakari Lockattrappen. Foto: SYS

Vor dem Schirm platziert Sakari Lockattrappen. Foto: SYS

Weit lauter als ein Sektkorken, doch ohrenschonend: Finnen dürefen Schalldämpferbüchsen verwenden. Foto: SYS

Weit lauter als ein Sektkorken, doch ohrenschonend: Finnen dürefen Schalldämpferbüchsen verwenden. Foto: SYS

Wo könnten die Schneehasen stecken? Foto: SYS

Wo könnten die Schneehasen stecken? Foto: SYS

Die Seele berührend: Trompetend ziehende Singschwäne. Foto: SYS

Die Seele berührend: Trompetend ziehende Singschwäne. Foto: SYS

Rundballen als Deckung: Hätte ich nur mein Schneehemd dabei gehabt! Foto: SYS

Rundballen als Deckung: Hätte ich nur mein Schneehemd dabei gehabt! Foto: SYS

Trophäenwand auf finnisch. Foto: SYS

Trophäenwand auf finnisch. Foto: SYS

Ohne Kaffee und Grillwürstchen geht es nie und nimmer!

Ohne Kaffee und Grillwürstchen geht es nie und nimmer!