Home Praxis Jungjägerschießen auf dem Dornsberg

Jungjägerschießen auf dem Dornsberg

Bei diesem lockeren Schiesswettbewerb steht der Austausch mit Gleichgesinnten und der Spaß am Mittmachen im Vordergrund. © Holger Witte

Bei diesem lockeren Schiesswettbewerb steht der Austausch mit Gleichgesinnten und der Spaß am Mittmachen im Vordergrund.


Ort: Flintenparcours Dornsberg und Landesjagdschule Baden-Württemberg bei Eigeltingen (westl. Bodensee). 

Termin: Samstag, 01. Juni 2019, ab 8.30 Uhr

Programm: 6 Tauben zum „Warmschiessen“ mit Schießlehrer auf dem 1. Stand. 

24 „jungjägergerechte“ Tauben auf 3 weiteren Ständen im lockeren Wettbewerb.

Rahmenprogramm, gestaltet durch die Landesjagdschule: z.B. Laserschiesskino, Armbrust- und Luftgewehrschiessen, Falknervortrag und Tombola.

Plakat PIRSCH Jungjägerschießen © PIRSCH

Plakat PIRSCH Jungjägerschießen

Preise: Alle Preise werden verlost! Jeder Teilnehmer gewinnt! Zu gewinnen gibt es unter anderem: Fernglas GECO 8x56, 3MPELTOR Kapselgehörschützer, BALLISTOL Waffenreinigungsmittel, BLV-Bücher und mehr … Der beste Schütze erhält den Wanderpokal. Jeder Schütze erhält einen Schießnachweis.

Teilnehmer: Jungjäger und jeder interessierte Jagdscheininhaber

Startgeld: 30,- € für Abonnenten / 40,- € für Nichtabonnenten. 

Anmeldung:PIRSCH-Ausbildungsservice, Tel.: 089-127 05-227 / Fax: -548 / holger.witte@dlv.deoder info@landesjagdschule.de


PIRSCH Die PIRSCH will informieren, unterhalten und zum Nachmachen aktivieren. Dabei verlässt die Redaktion immer wieder ausgetretene Pfade und fasziniert mit Themen, die man so in einer Jagdzeitschrift nicht erwartet,
Thumbnail