Jagdkultur & Brauchtum

Jagd-Plädoyer in 3D

Zum Jahresende soll mit 'Halali' erstmals ein dreidimensionaler Film über die Jagd in die deutschen Kinos kommen. Der Filmemacher Kurt Mündel schilderte seine Beweggründe und Ziele dabei. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Auf Leben und Tod

In einem einmaligen Tondokument berichtet der Sohn eines Cramer-Klett´schen Försters vom Zusammenstoß seines Vaters mit einem Wilderer nach dem 1. Weltkrieg. Weiterlesen


Anzeige

Jagdkultur & Brauchtum

Die Jagdbuddies

Jagen macht Freu(n)de und daher sucht die PIRSCH Sie und Ihren Jagdfreund. Wie Sie mitmachen können und so auch zum 'Jagdbuddy' werden, erfahren Sie hier. Weiterlesen

Jagdkultur & Brauchtum

Mit der Bild auf...

Mitte August begleitete BILD am Sonntag-Reporter Holger Karkheck unsere Jagd-Autorin Anna L. Kaufmann auf den Morgenansitz. Wie es dazu kam erfahren Sie hier. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Der Beinmetz

Er hat sich auf eine ganz eigene Methode der Bearbeitung von Trophäen spezialisiert: André Kaiser zeichnet seine Motive freihand auf Tierschädel auf und arbeitet diese aus. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Grenzbock, der Film

Mit einer aufwendigen Dokumentation will Filmemacher Hendrik Löbbert die Welt der Jäger in die Kinosäle bringen. Filmstart ist der 4. Februar, wir durften ihn vorab sehen. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Jetzt abstimmen!

Gestern war der Einsendeschluss von 'Gemeinsam Jagd erleben'. Ab sofort können Sie jetzt auf der Aktionsseite unter allen Einsendungen Ihr Lieblingserlebnis wählen. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Eine Bronze entsteht

In PIRSCH 21/2015 vermittelt Wolfram Martin die von jagdlichen Bronze-Skulpturen ausgehende Faszination. Doch bis zur fertig patinierten Bronze sind es etliche Sschritte. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Neuer Glanz

Jetzt ist das Deutsche Jagd- und Fischereimuseum München wirklich wieder eine Attraktion. Am 5. Oktober wurde die völlig neu gestaltete Jagdabteilung eröffnet. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

St. Hubertus E-Paper

Das österreichische Jagdmagazin gibt es nun auch für Ihr mobiles Endgerät. Abonnenten erhalten kostenlosen Zugang und können in mehr als 150 Ausgaben stöbern.. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Würdiges Jubiläum

Zur 50-Jahr-Feier der JHBG Pramtal gab es festliche Klänge, reife Ernteböcke, gelebte bayerisch-österreichische Nachbarschaft und deutliche Worte vom Landesjägermeister... Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

'Es gibt zu viele Menschen'

Werner Trense - am 23. März 2012 feierte der Mann, der dem CIC als Generalsekretär 25 Jahre ein Gesicht gab, seinen 90. Geburtstag. Wir haben den Jubilar daheim besucht... Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Doppelsieg am Gardasee

Die Jagd-Redaktionen des Deutschen Landwirtschaftsverlages gratulieren Hubert Prochaska herzlicht zu seinem künstlerischen Wettbewerbs-Erfolg... Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

PIRSCH-Jagdmaler geehrt

Für seine zahlreichen Verdienste um die Jagdkultur wurde der bekannte Jagdmaler und PIRSCH-Mitarbeiter Dr. Jörg Mangold mit dem Ortega-Preis für Jagdkultur ausgezeichnet. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Die neue Miss Jägerin

Die dlv-Jagdmedien haben eine neue Miss Jägerin gewählt! Die Wahl der zehn Erstplatzierten fand wie immer in unserem landlive-Forum statt. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Schwarze Ritter

Obwohl seine Werke in Kennerkreisen nach wie vor begehrt sind, weiß man über Wilhelm Buddenberg heute nur wenig. Rolf Heinzl, erinnert an den Künstler. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Dichter, Denker, Jäger

Mit seinen Werken hat er sich unsterblich gemacht: Vor 100 Jahren starb mit Hermann Löns einer der größten deutschen Jagdschriftsteller den Soldatentod. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Von urig bis hochedel

Noch eine Jagdmesse?! Das Barockschloss Ellingen bietet vom 2. bis 5. Okto­ber das Ambiente für '1. Internationale Jagd und Fischerei Tage'. Das sagen die Macher zu ihrem Konzept. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Bläser aus Harsewinkel dominant

Rund 1.500 Hörner erklangen beim Jagdhornbläserwettbewerb am Schloss Augustusburg in Brühl - womit sich Nordrhein-Westfalen einmal mehr als ein Hort des Jagdhornblasens bewies. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Jägerinnen vereinigt Euch!

Ende Juli haben sich rund 40 Waidfrauen im Allgäu getroffen. Kennen gelernt hat man sich im Internet - angefangen mit einer Handvoll Damen, wurden es schnell 350. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Jagdhornbläser ermitteln Siegergruppen

Am Bundeswettbewerb der Jagdhornbläser in Darmstadt nahmen im Juni 44 Bläsergruppen mit rund 700 Aktiven teil. Es war der 27. Wettbewerb dieser Art und am Ende hatten die Hessen die Nase vorn! Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Pirsch-Jagdkunst...

Mit der Glückszahl 'sieben' darf es ganz gelassen ins Kalenderjahr 13 gehen (welcher echte Jäger wäre nicht doch ein bisserl abergläubisch - oder?)! Das gute Omen kommt nicht von ungefähr: Es ist bereits... Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Auf dem Land 2013

Etliche unserer treuen Leserinnen und Leser fiebern schon dem bald erscheinenden PIRSCH-Jagdkunstkalender 'Erlebnisreiche Pirschgänge 2013' von Dr. Jörg Mangold entgegen. Der weiß aber... Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

DJV-Signalliste erweitern?

Seit Jahrzehnten messen sich Jagdhornbläsergruppen auf Wettbewerben in der Wiedergabe von 48 deutschen Jagdsignalen. Ist eine Erweiterung der Liste offizieller Jagdsignale sinnvoll? Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Neuerbaute Hubertus-Kapelle geweiht

Der Hegering Isen (Landkreis Erding) bekennt sich zum kulturellen Erbe der Jagd und zu derem Patron in Form einer neu erbauten Hubertus-Kapelle, die Mitte September feierlich eingeweiht worden ist. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Fischleder im DJFM

Mit der Sonderausstellung 'Bärenland' bietet das Deutsche Jagd- und Fischereimuseum in München Einblicke in das Schaffen des Fischledergerbers Anatol Donkan. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Früh-musikalisch

Dr. Josef Pöschl ist unter den lebender Komponist im deutschsprachigen Raum wohl derjenige, mit der größten Fülle an eigenen jagdmusikalischen Werken. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Sächsischer Hörnerklang

Der 10. Sächsische Landeswettbewerb im Jagdhornblasen am 27. Juni 2010 fand das positive Interesse der Bevölkerung. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Beutekunst in Moskau

Lange galten R. Frieses Skulpturen auf der Rominter Hirschbrücke in Ostpreußen als verschollen: Zwei davon wurden jetzt wiederentdeckt. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Hörnerklang in Kulmbach

Die malerische Bierstadt Kulmbach bot den Rahmen für den 26. bayerischen Landeswettbewerb im Jagdhornblasen. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Bruchzeichen

Ist kein Handy zur Hand, oder sollen Orte dauerhaft gekennzeichnet werden, ist das Anbringen von Bruchzeichen nützlich. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Maler in freier Natur

Rudolf Michalski: 1940 in Breslau geboren, war beruflich anfangs ganz 'unkünstlerisch' bei einer Krankenkasse angestellt, ehe er sich ganz der Malerei verschrieben hat. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Kultur gehört gelebt!

Ein kritischer PIRSCH-Artikel zog im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum ein 'Streitgespräch' zwischen Wolfram Martin und Prof. Dr. Jürgen Vocke nach sich. Mit Dr. Jörg Mangold als Moderator ging es dabei um die ­Frage, unter welchen ­jagdkulturellen 'Vorzeichen' heute gejagt wird. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Alle Jubeljahre

Wenn des Jägers Glück schon kein Verweilen kennt, ist es dann wenigstens wiederholbar? Diese Frage schwebte über der Neuauflage einer Gamsjagd, wie sie zehn Jahre zuvor schon einmal einem jagenden Jubilar zum Geschenk gemacht worden war. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Der Hirsch soll wieder melden

Frischer Wind weht im Oberpfälzer Hirschwald: Die jüngste Naturpark-Gründung in Deutschland sorgt für neue Konzepte zwischen den bewährten Protagonisten Forst, Jagd und Tourismus - Der Hirschwald, gelegen in der mittleren Oberpfalz, ist ein Terrain, das schon seit Urzeiten vom Menschen besiedelt und bejagt wird. Das be­legen Funde, die aus der ­Altsteinzeit stammen, wie Reste vom Wildpferd, Edelhirsch, Fuchs, Hase und Feuerstellen. Gleichfalls wurde der Hirschwald schon als kurfürstliches Jagdgebiet von Friedrich II. (1544 - 56) bejagt. Auch heute wird dem Rotwild dort immer noch nachgestellt. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Neu konzipiert

Zum seinem 100-jährigen Bestehen erstrahlt das Waffenmuseum im thüringischen Suhl in neuem Glanz. Museumsleiter Peter Arfmann gewährt Einblicke: Das Waffenmuseum Suhl wurde nach zweijähriger Rekonstruktion Anfang Juni 2008 neu eröffnet. Vollständig saniert, präsentiert das Haus zudem eine völlig neu gestaltete Ausstellung, die mit ihren zahlreichen Prunk-, Jagd-, Sport- und Militärwaffen einen Überblick über die Geschichte des wichtigsten Handwerks der Stadt erlaubt. Das Waffenmuseum Suhl ist Deutschlands einziges Spezial­museum für Handfeuerwaffen und der touristische Anziehungspunkt der Stadt Suhl. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Dresdner Jagdzug

Der Jagdzug des Churfürsten Johann Georg I. von Sachsen, ein jagdkulturhistorisches Kleinod ersten Ranges. Ein Beitrag von Wolfram Martin: Der Fürstenzug in Dresden - von Konrad (der Große), über Albrecht (der Beherzte) bis zu Friedrich August III., König von Sachsen - ist als Sehenswürdigkeit nahezu weltweit bekannt und für jeden Dresden­besucher ein Muss! Auf ihm sind 35 Markgrafen, Kurfürsten und Könige des sächsischen Herrscherhauses ­Wettin* samt Vertreter des sächsischen Bildungsbürgertums dargestellt. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Grimbarts Geheimnisse

Über das Brauchtum des Dachses berichtet B. Ergert: Geheimnisvoll wie die Lebensweise des Dachses ist, vielfach seit alters her, das Brauchtum um diesen großen Marder. Vermutlich war es wie auch beim Biber der kunstvolle Bau und das rätselhafte Nachtleben, das die Fantasie der Menschen anregte. Sah man den Biber den Wasserdämonen benachbart, stand 'Gräwing' - so lautete der altdeutsche Beiname des Dachses - den dunklen Mächten der Erde nahe und galt als zaubermächtig. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Jagdkultur - gestern, heute, morgen

Jagdkulturelles Sympo­sium des Landesjagd­verbandes Bayern geht unseren Wurzeln nach: Unter der Schirmherrschaft des Staatssekretärs im Bayerischen Staatsministerium und Jungjägers (!) Bernd Sibler, in Anwesenheit der bezaubernden bayerischen Jagdkönigin Susanne Schmidt sowie der Leiterin der Obersten Jagdbehörde Helene Bauer und des LJV Präsidenten Prof. Dr. Jürgen Vocke, führte der rührige, weißblaue Landesjagdverband in Rosenheim vom 18. bis 19. Juni 2008 ein mit hochkarätigen Referenten besetztes Symposium durch, das nicht nur inhaltlich zum Feinsten gehörte, was die Jagdkulturszene in den letzten Jahren erlebt hat. Weiterlesen


Jagdkultur & Brauchtum

Moorstimmungen

Moor und Ried mit den darin beheimateten Wildtieren - dabei vor allem dem Flugwild - sind die bevorzugten Themen des Künstlers Hubert Schupp: Die Wildtier- und Landschaftsmalerei zog Hubert Schupp (Jahrgang 1965) schon während seiner Schulzeit in den Bann. In dieser Zeit entstanden seine ersten zeichnerischen und malerischen Werke. Es folgten später erste Einzelausstellungen mit positiver Resonanz. Weiterlesen


Anzeige
JAGDWETTER
Deutschland Österreich Schweiz Wetter Mondlicht Österreich Mondlicht Deutschland Mondlicht Schweiz Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 3° 6° 2°
Anzeige
Anzeige
BILDERSERIEN

Auf Fuchs am Nordkap

Das Vorankommen war nicht immer einfach... Foto: Carina Greiner-Kaiser Der Strand bot die besten Gelegenheiten.Wir pirschten tglich die Hotspots an. Foto: Carina Greiner-Kaiser Foto: Carina Greiner-Kaiser Thomas mit seiner Emma. Foto: Carina Greiner-Kaiser Da liegt unser Nordkapfuchs! Foto: Carina Greiner-Kaiser Abschalten, auf die wichtigen Dinge konzentrieren und zu sich selbst finden waren die Ziele dieser Reise. Foto: Carina Greiner-Kaiser Gemeinsam zu essen ist im hohen Norden Usus. Foto: Carina Greiner-Kaiser Gleich am ersten Abend klappte es fr uns mit dem ersten Fuchs. Foto: Carina Greiner-Kaiser Die Gegend ist geprgt von rauer Schnheit. Foto: Carina Greiner-Kaiser Fuchsschmalz hat wrmende Eigenschaften und lsst sich einfach verarbeiten. Foto: Carina Greiner-Kaiser Die vermengten Zutaten fr das Fuchsbalsam. Foto: Carina Greiner-Kaiser Zum Abschluss der Reise zeigte die Natur uns nochmal, wer unsere Wege bestimmt. Foto: Carina Greiner-Kaiser Das Sami-Armband mit Fuchshaken verziert, symbolisiert die raue Gegend. Foto: Carina Greiner-Kaiser Ein typisches Armband der Samen, komplementiert mit Haken eines Rotrocks. Foto: Carina Greiner-Kaiser Aus den Haken und einer Klaue fertigte Isabel ein Kollier und passende Ohrringe. Foto: Carina Greiner-Kaiser Die traumhafte Landschaft Nord-Norwegens macht das Abschalten vom Alltag leicht. Foto: Carina Greiner-Kaiser

Bilder von der Hirsch-Rettung

Drahtgeflecht fhrte dazu, dass sich die Kontrahenten verkmpften. Foto: Loitfellner Vorsichtig nherte sich der erfahrene Jger den Tieren. Foto: Loitfellner Der Grnrock kannte die Geweihten durch die sechs monatige Winterftterung. Foto: Loitfellner Glcklicherweise beruhigte sich der noch lebende Hirsch... Foto: Loitfellner ... als der Waidmann auf ihn einredete und an den Stangen fasste. Foto: Loitfellner Wieder frei wechselt das Stck in seinen Einstand zurck. Foto: Loitfellner Dem anderen war durch die Befreiungsversuche wohl das Rckgrat gebrochen. Foto: Loitfellner

1. uJ-Keiler-Cup

Andreas Telm (l.) und Frank Luck bei der Ansprache. Foto: FS Sehenswert: Pokal des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Die Hauptpreise: Zeiss Victory V8 1,1-8x30, Mercury Bchse und Steiner MRS sponsored by Frankonia, Zeiss Fieldshooting Event 2017 in Ulfborg und ein individuell gravierters Puma-Messer Saubart. Foto: FS In der 25-Meter-Duelhalle mussten die Schtzen ihr Knnen mit dem FLG unter Beweis stellen. Foto: FS Zwischen den Disziplinen war Zeit, um sich auszutauschen. Foto: FS Zufriedene Teilnehmer des 1. uJ-Keiler-Cup. Foto: FS Konzentriert lauschen dieses beiden Schtzen der Ansprache. Foto: FS Einer der drei mit hochwertigen Preisen bestckten Tische. Foto: FS Die Blaser R8 Professional Success mit Schalldmpfer weckte das Interesse der Schtzen. Foto: FS Mithilfe der uJ-Organscheibe wurden auf der 100-Meter-Bahn die Treffer ausgewertet. Foto: FS Gemtliches Puschen zwischen den Disziplinen. Foto: FS Frankonia und Steiner traten nicht nur als Sponsoren auf, sie prsentierten den Teilnehmern vor Ort Produkte. Foto: FS
JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
BRANCHENBUCH