Home Praxis Guide TrackIR Pro: Wärmebildgeräte mit bestechender Schärfe

Guide TrackIR Pro: Wärmebildgeräte mit bestechender Schärfe

Georg Fritzmann & Söhne GmbH
am
Dienstag, 10.03.2020 - 14:17
Das Guide TrackIR Pro ist ein professionelles und leistungsstarkes Wärmebildgerät. © Georg Fritzmann & Söhne GmbH
Das Guide TrackIR Pro ist ein professionelles und leistungsstarkes Wärmebildgerät.

Mit dem Guide TrackIR Pro stellt die Georg Fritzmann & Söhne GmbH ein professionelles und leistungsstarkes Wärmebildgerät der neuesten Generation vor. Der integrierte 12µm VOx-Sensor (640x480) bietet eine nie dagewesene Auflösung und das farbige HD-Display eine überwältigende Bildqualität. Die Speicherfunktion ermöglicht zusätzlich die Aufnahmen von Fotos und Videos.

Das Wärmebildgerät ist mit drei unterschiedlichen Objektiven lieferbar, die manuell fokussiert werden können und damit stets absolut scharfe Bilder liefern. Das 19mm-Objektiv ermöglicht eine 1,1-8,8-fache Vergrößerung, bei der eine Objekterkennung bis zu einer Distanz von 800m problemlos möglich ist. Für größere Distanzen empfiehlt sich die 25mm-Objektivlinse mit einer 1,5-12-fachen Vergrößerung bzw. die 35mm-Objektivlinse mit einer 2-16-fachen Vergrößerung, die es erlaubt, Objekte bis zu einer Entfernung von 1,5km zu identifizieren.

Mit dem Guide TrackIR Pro wird bei Dunkelheit Wild sichtbar. © Georg Fritzmann & Söhne GmbH

Mit dem Guide TrackIR Pro wird bei Dunkelheit Wild sichtbar.

Die technischen Daten überzeugen:

Die neuste Generation der Wärmebildgeräte ist mit einem 12µm-Sensor ausgestattet. Dabei sind die Bildpunkte des Sensors deutlich dichter angeordnet, als bei einem 17µm-Sensor. Der direkte Vergleich zeigt die enorme Verbesserung der Bildqualität.

Mit einer Länge von nur 19 cm und einem Gewicht von 490 Gramm eignet sich das Guide TrackIR Pro auch bei längerem Einsatz optimal zur Wildaufspürung und -beobachtung. Das High-End-OLED-Farbdisplay verfügt über eine Auflösung von 1280x960 Pixel und garantiert, dank der Bildwiederholfrequenz von 50 Hz, eine realitätstreue Abbildung.

Durch die niedrige Blendenzahl von F1.0 können auch kleinste Temperurunterschiede bis zu 50mK wahrgenommen werden. Zudem können, dank der Auswahl der Farbhervorhebung (Black Hot, White Hot, Red Hot, Blue Hot, Iron Red) und einen fortschrittlichen Bildaufbereitungs-Algorithmus, Objekte leichter und schneller erkannt werden. Zusätzlich können mittels Szenenmodi die Bildhelligkeit und der Kontrast auf die jeweilige Beobachtungssituation angepasst und mithilfe der Bildverbesserung die Darstellung des Ziels weiter verbessert werden.

Akkulaufzeit von circa 4,5 Stunden

Das Wärmebildgerät kann mittels WLAN mit Ihrem Mobiltelefon verbunden und über eine App ferngesteuert werden. Zudem ermöglicht die stadiametrische Entfernungsmesserfunktion die Abschätzung der Entfernung eines Ziels anhand einer bekannten Objektgröße. Dabei kann mithilfe von Referenzobjekten (Kaninchen, Wildschwein und Reh) die tatsächliche Entfernung zum erkannten Objekt durch das Gerät berechnet werden.

Der festverbaute Akku des Geräts hat eine Laufleistung von ca. 4,5 Stunden. Somit wird das Gerät allen Ansprüchen der Wildbeobachtung gerecht. Sollte Ihnen dennoch der „Saft“ ausgehen, besteht die Möglichkeit das Wärmebildgerät an eine Powerbank anzuschließen. Das TrackIR Pro ist somit jederzeit und überall wiederaufladbar. Damit sind Sie bestens für den Einsatz bei Tag und bei Nacht gewappnet und können sogar längere, hochauflösende Videos aufzeichnen.