Home Praxis Frühlingszeit ist Frischlingszeit

Frühlingszeit ist Frischlingszeit

Posieren für die Kamera. Foto: Kaufmann


„Rund 50 Frischlinge tummeln sich zur Zeit in dem 40 Hektar großen Schwarzwild-Areal”, so Forst- und akademischer Jagdwirt Marcel Zickermann, der im Erlebniswald für die nachhaltige Bewirtschaftung des Wildes zuständig ist. Das Gelände gehört zum waldpädagogischen Zentrum der schleswig-holsteinischen Landesforsten.
Die kleinen Gestreiften haben erst vor wenigen Wochen den Kessel verlassen – und erkunden neugierig an der Seite von anderen Rottenmitgliedern ihre neue Welt. Wie die Großen brechen auch sie mit ihren kleinen Würfen gekonnt den Waldboden auf, um an tierisches Eiweiß zu gelangen. Zwischendurch hängen die Frischlinge immer wieder an Mutters Gesäuge oder rücken in der wärmenden Aprilsonne zu einem wortwörtlichen Sauhaufen zusammen.
Anna L. Kaufmann