Home Praxis
Berufsjäger Sepp Ponn in seinem revier am Untersberg © J.-M. Bloch

Mit einem Berufsjäger im Gebirge durch sein letztes Dienstjahr

Über 40 Jahre hat Josef Ponn als Berufsjäger das staatliche Revier auf dem Untersberg-Massiv betreut. Wir haben ihn durch sein letztes Dienstjahr begleitet.


Ältere Hirsche suchen in der Regel nur zur Brunft Kontakt zu einem Kahlwildrudel. © Erich Marek

Das Wissens-Quiz ums Rotwild

Passend zur Brunft können Sie in unserem Quiz testen, wie es um Ihr Wissen über das Rotwild steht. Und was war eigentlich nochmal ein Kolbenhirsch?


Modere Regenbekleidung für die aktive Jagd besteht aus drei sogenannten Layern. © Kirsten Weingarth

Hardshelljacken für Jäger im Test

Bei der Bergjagd ist es wichtig, Kleidung dabei zu haben, die Regen draußen hält und gleichzeitig atmungsaktiv ist. Hardshelljacken versprechen beides.


Wildschwein und Hund © dlv-Jagdmedien/CST
Niemals möchte ich es wagen, ohne guten Hund zu jagen.
So er fehlt, wo’s immer sei, wird die Jagd zur Luderei.
Jägerspruch
Latschenbruch © dlv-Jagdmedien/CST

Hier erfahren Sie, wie man eine Marderkiste bauen kann. © Eike Mross

Bauanleitung Marderfangkiste

Sie wollen Raubwild fangen, keine Fehlfänge und dabei von Weitem sehen, ob das Eisen zu ist? Dann haben wir für Sie einen passenden Vorschlag.


Was versteht man unter „Zeichnen“ des Wildes? © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Fragen aus der Jägerprüfung - hätten Sie es gewusst?

Sie haben den Jagdschein bereits in der Tasche, oder wollen bald die Jäger-Prüfung absolvieren. Dann sollten diese Fragen kein Problem für Sie sein.


Waidmannsheil gehabt: Innerhalb weniger Minuten kamen auf dem Abendstrich zehn Stockenten zur Strecke. © CS

Entenjagd am Kleingewässer

Gewässer in Feldgehölzen besitzen für Stockenten eine magische Anziehungskraft. Das sollten Sie nutzen, um am Entenstrich Strecke zu machen.


Kinder und Jugendliche können sich für den Jagdhornworkshop anmelden. © HR

Kinder und Jugend Jagdhorn-Workshop

Beim Jagdhornbläser-Workshop für Kinder und Jugendliche können sich Gruppen der LJN und umliegender Landesjagdverbände für ein ganzes Wochenende anmelden.


Können Sie alle Fragen aus unserem Quiz beantworten? © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Greifvögel und Eulen-Quiz

Einige von ihnen kann man häufig im Revier beobachten, andere sind dagegen eher selten oder scheu. Können Sie die Greifvogel- und Eulen-Fragen beantworten?


Alte Keiler sind ein wichtiger Bestandteil der Schwarzwildpopulation. © Erich Marek

So klappt's mit dem Keiler

Alte Keiler sind ein wichtiger Bestandteil der Schwarzwildpopulation. Bei keiner anderen Schalenwildart ist es so leicht, reife Trophäenträger heranzuhegen.


Burger des Monats August: Drunken-Hirsch-Burger © Philip Karbus

Burger des Monats – August: Drunken-Hirsch-Burger

Im August geht das Rotwild auf. Zeit also, den Hirsch in einen Wildburger zu verarbeiten. Restaurantbetreiber Philip Karbus zeigt, wie es geht.


Dackel und Deutsch Drahthaar sind die TOP 2 der deutschen Jagdhunderassen. © Hannah Reutter

Deutsche Jagdhunde sehr beliebt

Das Interesse an Jagdhunden ist ungebrochen. Wie so oft gibt es bei den Rassen Gewinner und Verlierer. Wir verraten, welche Rassen stark im Kommen sind.


Bockkitz mit Geiss im Regen. © Marek Erich

Abschusserfüllung beim Rehwild: Nicht zögern, sondern jagen!

Es macht wildökologisch und jagdwirtschaftlich Sinn, bei der Abschusserfüllung beim Rehwild nicht zu zögern. Konsequent jagen bringt später auch gute Böcke!


Scheue Fische flüchten vor der Silhouette eines hoch aufgerichteten Fliegenfischers. Wer sich die Mühe macht, auch einmal auf die Knie zu gehen, hat eindeutig bessere Chancen. © Hans Eiber

Fliegenfischen am schnellen Bach

Kleinere, weitgehend naturbelassene Salmonidenbäche sind für den Fliegenfischer eine spezielle Herausforderung und ein besonderes Vergnügen zugleich.