Pirsch Forum Archiv

Das PIRSCH Forum wird nicht mehr aktiv betrieben. Sie können unten stehend die Diskussionsbeiträge lesen.

BEAGLE

20.05.2008,
22:05 Uhr
 

300 win. mag.

hallo waidgenossen,

hab von einen jäger erfahren das er sein ganzes wild nur mit dem oben genannten kaliber schiesst (rehe, schwarzwild und füchse).
da ich nur wusste dass das ein sehr starkes kaliber ist konnte ich dazu auch
nichts mehr sagen.

desshalb meine frage:

hat einer von euch erfahrung mit diesem kaliber oder ähnliches gemacht???
ist dieses kaliber nicht etwas übertrieben???

danke schon mal im voraus für hilfreiche antworten beagle

Mike(R)

20.05.2008,
22:11 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

Servus Beagle,

» hat einer von euch erfahrung mit diesem kaliber oder ähnliches gemacht???
» ist dieses kaliber nicht etwas übertrieben???

für Fuchs und Reh auf jeden Fall.
Der Bub möchte wahrscheinlich auf Nummer sicher gehen und Wildbretverwertung/Balg scheint bei ihm nicht an vorderster Stelle zu stehen.;-)



Waidmannsheil


Mike

BEAGLE

20.05.2008,
22:13 Uhr

@ Mike

300 win. mag.

ja der balg ist ihm egal. er sagt er wolle nicht lange herum machen:-D

wie schauts denn mit schwarzwild aus?

wmh beagle

Mike(R)

20.05.2008,
22:17 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

Servus Beagle,

» wie schauts denn mit schwarzwild aus?

Frischlinge, Überläufer = Übertrieben.
Rest = OK

Ist aber nur meine Meinung.;-)


Waidmannsheil


Mike

BEAGLE

20.05.2008,
22:28 Uhr

@ Mike

300 win. mag.

» Ist aber nur meine Meinung.;-)

wo sind denn die anderen foristi´s????
mich interessieren auch noch andere meinungen!!!
liegen die alle schon flach (also schlafend im bett:-P )

wmh beagle

Dicke Pille 2(R)

20.05.2008,
23:12 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

» » Ist aber nur meine Meinung.;-)
»
» wo sind denn die anderen foristi´s????
» mich interessieren auch noch andere meinungen!!!
» liegen die alle schon flach (also schlafend im bett:-P )
»
» wmh beagle

Hallo Beagle,

also .300 Win-Mag iss voll O.K.
Damit kannste alles noch toter Schiessen.
Und wannste dann mal echt weit Schiessen must (so 60-70m)haste echt noch reserfen für stärkeres wild so über 20-30 kg.
Und wennste dann mal n' bissl hinten triffst-macht nix iss dann auch gleich fachmännisch aufgebrochen.
Ich würd dann noch GECO Teilmantel empfehlen,iss echt das beste was es in .300 Win-Mag gibt aufm markt,und vor allem made in germany.
Aber eins merken ;-) keine lauflänge über 45cm verwenden, das spart das Nachtsichtgerät.

Gute Nacht Pille

Seeadler(R)

21.05.2008,
09:46 Uhr

@ Dicke Pille 2

300 win. mag.

Servus Beagle,

zur Erläuterung: Dicke Pille ist der Feinmechaniker unter uns Foristi - er schiesst mit 6.5x55 (Schweden Mauser, wenn ich mich recht erinnere) und trifft wohl auch nicht schlecht und sein Wild ist .... nunja: es ist tot!

Was er meint ist:

300WinMag ist für mitteleuropäische Jäger, die überwiegend auf Reh / Fuchs / Überlaufer jagen, vollkommen überzogen weil:

- Zu viel Bums = Rückstoss
- In Verwendung mit einem zu kurzen aber modischem Lauf ein Mündungsfeuer, das man getrost als Gefechtsfeldbeleuchtung bezeichnen darf
- In Verbindung mit gewissen Geschossen geradezu ein Wildbretzerreisser

Aber: für den Hirsch in 300m oder den Lebenskeiler mit dem passenden Geschoss oder im Gebirge durchaus geeignet.
Hirsch und Keiler kriegst Du aber - wenn Du es kannst - auch auf diese Entfernung mit einer - sagen wir mal - 8x57IS oder 3006.

WmH
Seeadler

Keiler(R)

21.05.2008,
09:51 Uhr

@ Dicke Pille 2

300 win. mag.

» Hallo Beagle,
» Aber eins merken ;-) keine lauflänge über 45cm verwenden, das spart das
» Nachtsichtgerät.
»
» Gute Nacht Pille

moin Pille!

glaube nicht das der jetzt verstanden hat was du damit meinst........;-) :-D

Grüße Keiler

BEAGLE

21.05.2008,
10:55 Uhr

@ Keiler

300 win. mag.

» glaube nicht das der jetzt verstanden hat was du damit meinst...

naja wenn du das sagst dann hast du ja recht....:-P

wmh beagle (der wissende:-D )

Werwolf(R)

21.05.2008,
12:42 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

» » glaube nicht das der jetzt verstanden hat was du damit meinst...
»
» naja wenn du das sagst dann hast du ja recht....:-P
»
» wmh beagle (der wissende:-D )

trommel nicht rum, erklärs einfach!!;-) :-D :-D

Maximus(R)

21.05.2008,
17:22 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

Hi Beagelchen,
auch nicht viel stärker als 3006 .:-D
Am besten Tabellen studieren.
W.h.
Maximus

murmelbär(R)

21.05.2008,
17:51 Uhr

@ Maximus

300 win. mag.

» Hi Beagelchen,
» auch nicht viel stärker als 3006 .:-D
» Am besten Tabellen studieren.
» W.h.
» Maximus

Na ja, wenn die E 0 einer .30-06 gerade mal der E 100 einer .300 Win Mag entspricht, ist das ist das wirklich nicht viel stärker:-( .
Zum Beispiel RWS:
E0 der .30-06 mit dem 180gr UNI-Classic = 4128 Joule;
E 100 der .300 Win-Mag mit dem 180gr UNI-Classic = 4217 Joule;

Noch Fragen Herr Eggsberte?

Maximus(R)

21.05.2008,
18:05 Uhr

@ murmelbär

300 win. mag.

Hallo Murmelbärchen
ja und, lies einfach mal die richtigen Versuche mit der 300 Win Mag.
Nimm mal die Hornady Light Magnum 3006 und du hast fast diselben Werte
der RWS 300 Win Mag. usw .......
Bevor man mitbellt, sollte man auch Erfahrung haben. Hast du RWS Mun schon mal gemessen?
Du wirst erstaunt sein.:-D Es gibt jede Menge Berichte zu 3006 und 300 Win Mag. Es soll aber auch noch Leute geben die an Märchen glauben.:-D
W.H.
Maximus

Scherping(R)

21.05.2008,
18:44 Uhr

@ Maximus

300 win. mag.

D hier ja nach Erfahrungen mit der .300 Winchester Magnum gefragt wurde. Ja, ich führe sie seit fast 15 Jahren mit bestem Erfolg auf Rotwild, Schwarzwild, Damwild und Rehwild. Entfernungen zwischen 60 und 250 Metern. Wirkung war bislang fast immer "umwerfend", ein ausreichend stabiles Geschoß vorausgesetzt. Dann ist die Entwertung bei Rehwild auch nicht zu groß.
Gute Erfahrungen habe ich mit der Patrone PMP mit dem 11,7 Gramm ProAmm Geschoß gemacht. Seit es die nicht mehr gibt verwende ich 11,7 Gramm Nosler Partition von Federal, die funktionieren noch besser, wahrscheinlich wegen der deutlicheren Trennung der beiden Bleikerne.
Schlechte Erfahrungen mußte ich mit der Winchester Silvertip machen. Da fehlte es regelmäßig am Ausschuß. Vermutlich ist das verwendete Sivertip-Geschoß für die hohe Geschwindigkeit der .300 Winchester Magnum im Aufbau zu weich.
Die Lauflänge sollte aber auf jeden Fall 60 cm nicht unterschreiten. Insgesamt habe ich rund 250 Stück Wild mit diesem Kaliber erlegt.

murmelbär(R)

21.05.2008,
18:45 Uhr

@ Maximus

300 win. mag.

» Hallo Murmelbärchen
» ja und, lies einfach mal die richtigen Versuche mit der 300 Win Mag.
» Nimm mal die Hornady Light Magnum 3006 und du hast fast diselben Werte
» der RWS 300 Win Mag. usw .......
» Bevor man mitbellt, sollte man auch Erfahrung haben. Hast du RWS Mun schon
» mal gemessen?
» Du wirst erstaunt sein.:-D Es gibt jede Menge Berichte zu 3006 und 300 Win
» Mag. Es soll aber auch noch Leute geben die an Märchen glauben.:-D
» W.H.
» Maximus

Liebes Maxilein!
Erstmal war es Dein Vorschlag, Tabellen zu lesen.
Zum Anderen ist es völlig wurscht, ob die Daten von RWS und auch anderer Anbieter(deren Werte noch deutlicher ausfallen) für gebräuchliche Lauflängen(50 -65 cm) nicht mit den Werten aus Meßläufen übereinstimmen, solange die Meßparameter der Angaben gleich sind. Und das dürfte ja wohl der Fall sein.
Und von Magnum (auch nicht light) war bei der .30-06 nicht die Rede.
Gerade Du als sachverständiger:-D Märchenonkel solltest schon Bla Bla und Fakten auseinanderhalten können - und in der Sache verständig sein (was ich häufig bei Dir vermisse).
Ich gebe Dir jetzt keine Empfehlung und wünsche einen schönen Feiertag. Aber immer schön in der Reihe bleiben bei der Prozession, nicht daß Du Dich noch verläufst.
servus liebes Maxilein

Aikon(R)

21.05.2008,
19:13 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

Hallo Beagle,

mein Jagdfreund schießt die .300 Min. Mag. Naja was soll ich sagen, :-D bei uns hat er es nicht ganz leicht. Alle ärgern ihn mit seiner Kanone und sprechen davon die Hochsitze müssten verstärkt werden. Dazu muss gesagt werden das bei uns Fuchs, Reh und mal Frischling oder Überläufer erlegt werden.

Letztens hat er ein Rind erschossen und sein Geschoß ging nicht durch, da hat er fast das heulen bekommen. :-D Dazu kommt das die Munition recht teuer ist.

WH
Aikon

Knusperbär(R)

22.05.2008,
03:13 Uhr

@ Aikon

300 win. mag.

@ Murmelbär,
nun wiedersprich doch nicht immer dem Maximus, er ist doch der Altvater der Wiederlader und ausgewiesener Experte was Munition jedweder Art betrifft!
Es sind doch bei der 300 Win-Mag nur durschnittlich 10 - 20 Grains mehr Pulver hinter dem Geschoss!
Das macht doch fast gar keinen Unterschied.;-)
Eine .300 Weatherby Magnum hat doch auch nur ein ganz klein wenig mehr Bumms hat als die 7 x 64;-)
Also warum denn immer wieder diese Wiederworte, nun glaub endlich mal den wahren Experten und vergiss einfach alle bisher bekannten Wiederladedaten, die sind doch sowieso nich richtig. :-D

BEAGLE

22.05.2008,
08:44 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

danke an alle die mir geantwortet haben. auf euch ist eben einfach verlass!
nun kann ich mit dem jäger noch ein wenig fachsimpeln:-D

wmh beagle

Maximus(R)

22.05.2008,
09:31 Uhr

@ Knusperbär

300 win. mag.

Hallo ihr Siebengescheiten,
diese Test sind zum Teil schon so alt, daß schon Nero im alten Rom damit die Christen gefoltert hat. Aber wenn man selber so ne scheißteure Machnum hat will man das natürlich nicht zugeben.
Der letzte Bericht dazu.


Dichtung oder Wahrheit?
Kann sich der Jäger auf die Angaben der Hersteller verlassen? Die DJZ wollte wissen, was Patronen wirklich leisten. Auf dem Prüfstand: 7x64, .308 Win. und 9,3x62

Von Norbert Klups

Die drei Kaliber .243 Win., 30-06 und .300 Win. Mag. haben wir in der DJZ 11/98 getestet. Krasse Ausreißer im ersten Test ergaben sich hauptsächlich bei den Kalibern .243 Win. und .300 Win. Magnum, wobei besonders die schnelle .300er Magnum sich als in der Praxis als gar nicht mehr so schnell herausstellte und teilweise nur unwesentlich über der .30-06 lag.

Mehr im Internet! Der erste Test war schon in den 70 er im DWJ und hat gezeigt, daß das die 300 Win Mag ihren Namen nicht verdient. Noch Fragen.:-D
ihr Supereggsberden.

W.H.
Maximus

BEAGLE

22.05.2008,
10:12 Uhr

@ Maximus

300 win. mag.

nichts gegen dich maximus aber sollte man nicht lieber jüngere test´s vorziehen???
immerhin hat sich auch sehr viele in der technik gemacht (1970-2008)!!!

wmh beagle

Maximus(R)

22.05.2008,
10:54 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

Beagelchen setzen und zuhören.:-D

murmelbär(R)

22.05.2008,
11:46 Uhr

@ Knusperbär

300 win. mag.

» @ Murmelbär,
» nun wiedersprich doch nicht immer dem Maximus, er ist doch der Altvater
» der Wiederlader und ausgewiesener Experte was Munition jedweder Art
» betrifft!
» Es sind doch bei der 300 Win-Mag nur durschnittlich 10 - 20 Grains mehr
» Pulver hinter dem Geschoss!
» Das macht doch fast gar keinen Unterschied.;-)
» Eine .300 Weatherby Magnum hat doch auch nur ein ganz klein wenig mehr
» Bumms hat als die 7 x 64;-)
» Also warum denn immer wieder diese Wiederworte, nun glaub endlich mal den
» wahren Experten und vergiss einfach alle bisher bekannten Wiederladedaten,
» die sind doch sowieso nich richtig. :-D

Du hast natürlich recht! Wie konnte mir das nur passieren!
Als Entschuldigung kann ich nur anbringen, daß ich damals, als in Geschichte der Nero - dieser zündelnde Cäsar dran kam ,krank gewesen sein muß.
Sonst hätte ich ganz sicher gewußt, daß dieser Nero schon damals seine Gladiatoren mit der .300 WM gequält hat, weil sie kaum mehr als die ohnehin schwache .30-06 geleistet hat.
Bei Maxilein muß ich mich auch entschuldigen, weil ich nicht gewußt habe, daß sich 15% mehr Geschwindigkeit und damit 10-12% mehr Energie (mit gleichem Geschoßgewicht) nicht weiter auswirken.
Ich werde heute noch meine Wiederladeausrüstung in den Bach werfen und keine ballistischen Daten mehr lesen, ich werde nur noch den Maxi fragen und dann mit Sicherheit auch die nächsten 30 Jahre gut fahren damit.

Maximus(R)

22.05.2008,
11:53 Uhr

@ murmelbär

300 win. mag.

Na als geht doch Murmelbärchen,
klar hat deine 300 er mehr Power als alles andere, aber als BRV versteht man es auch nicht besser.
Wichtig immer genau durchlesen.
W.H.
Maximus

Keiler(R)

22.05.2008,
11:58 Uhr

@ murmelbär

300 win. mag.

» Ich werde heute noch meine Wiederladeausrüstung in den Bach werfen und
» keine ballistischen Daten mehr lesen, ich werde nur noch den Maxi fragen
» und dann mit Sicherheit auch die nächsten 30 Jahre gut fahren damit.

Du hast ne Wiederladeausrüstung???? [image]

wozu das denn??? die brauchen doch nur Jäger!! [image]

(na ja vielleicht lädst du ja für andere - was auch die vielen Nachsuchen erklären würde):-P :-P :-P :-D :-D :-D :-D

BEAGLE

22.05.2008,
12:04 Uhr

@ Keiler

300 win. mag.

» Du hast ne Wiederladeausrüstung????
» [image]
»
» wozu das denn??? die brauchen doch nur Jäger!!
» [image]
»
» (na ja vielleicht lädst du ja für andere - was auch die vielen Nachsuchen
» erklären würde):-P :-P :-P :-D :-D :-D :-D

jetzt hackt doch nicht alle auf den murmelbär herum.
ihr habt auch nicht gerade die weisheit mit löffeln gefressen!;-)

wmh beagle

Aikon(R)

22.05.2008,
12:12 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

Hallo Jungs,

hier mal was zum abkühlen. Oma kocht grade Mittag und heute gibt es ....



[image]

Naith(R)

22.05.2008,
12:21 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

» ihr habt auch nicht gerade die weisheit mit löffeln gefressen!;-)
»
» wmh beagle


... Und das sagst ausgerechnet DU.:-P Unvorstellbar, das mit den Eierschalen vergessen wir ganz schnell wieder, lass Deine Pampers bitte wechseln.:-P :-P

BEAGLE

22.05.2008,
12:22 Uhr

@ Aikon

300 win. mag.

na dann

MAHLZEIT

WMH BEAGLE

Seeadler(R)

22.05.2008,
12:33 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

» jetzt hackt doch nicht alle auf den murmelbär herum.
» ihr habt auch nicht gerade die weisheit mit löffeln gefressen!;-)
»

Hey - der JuniorLümmel ist clever - er hat uns durchschaut - nur knapp zwei Monate hat er dafür gebraucht!
Aus Dir kann was werden!! ;-)

WmH
Seeadler

Keiler(R)

22.05.2008,
12:36 Uhr

@ Aikon

300 win. mag.

» Hallo Jungs,
»
» hier mal was zum abkühlen. Oma kocht grade Mittag und heute gibt es ....
»
»
»
» [image]

einfach Herrlich - endlich mal nen richtiger Jäger (in)!! [image]

BEAGLE

22.05.2008,
12:57 Uhr

@ Seeadler

300 win. mag.

» Hey - der JuniorLümmel ist clever - er hat uns durchschaut - nur knapp
» zwei Monate hat er dafür gebraucht!
» Aus Dir kann was werden!! ;-)

wie meinst du das mit "durchschaut in zwei monaten"???

beagle

Seeadler(R)

22.05.2008,
13:18 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

» » Hey - der JuniorLümmel ist clever - er hat uns durchschaut - nur knapp
» » zwei Monate hat er dafür gebraucht!
» » Aus Dir kann was werden!! ;-)
»
» wie meinst du das mit "durchschaut in zwei monaten"???
»
» beagle

Hey Beagle,

du bist ja schon ein gutes halbes Jahr dabei - hab' ich gerade gesehen. Gefühlt waren es halt nur zwei Monate :-D

murmelbär(R)

22.05.2008,
13:53 Uhr

@ Maximus

300 win. mag.

» Na als geht doch Murmelbärchen,
» klar hat deine 300 er mehr Power als alles andere, aber als BRV versteht
» man es auch nicht besser.
» Wichtig immer genau durchlesen.
» W.H.
» Maximus

Kleiner Maximus (übersetzt= Möchtegern, kann aber nicht)!
Warum empfiehlst Du anderen Menschen, was Du selber offensichtlich gar nicht beherrschst?
Ja, lesen mein ich.
Wo steht irgendwas von "meiner" .300er? Richtig, nirgendwo, hast Du Dir nur eingebildet. Wie so vieles wie man Deinen Posts entnehmen kann.

PS: Hast wieder heim gefunden?

Rüdiger(R)

22.05.2008,
15:12 Uhr

@ BEAGLE

300 win. mag.

Hallo Beagle,
aus der Sicht meiner jagdpraktischen Erfahrungen ist die 300 win.-mag
eine gute und auf große Entfernungen leistungsstarke Patrone, die für unsere europäischen Wildarten überdimensioniert ist. Für die Jagd auf den starken Brunfthirsch in den ungarischen Tiefebenen oder die Antilopen in Afrika etc. ist diese Patrone erste Wahl.
Es muß jeder Jäger selbst entscheiden, welches Kaliber er in seiner Büchse
führen möchte. Das Kaliber sollte jedoch den zu bejagenden Hauptwildarten
angepaßt sein.
Tatsache ist, dass die vorerwähnte 30-06 Sprgf. bereits für die meisten deutschen Reviere zu heftig ist.
Die recht leistungsstarke 300 win.-mag. ist auf keinem Fall das große
Allheilmittel, mit einem Geschoß, welches alles Wild auf dem Anschuß bannt.
Was hilft es wenn bei einem schwachen Wildkörper die Energie aus dem Ausschuß
fliegt?
Ich habe nicht wenige Jagdgäste auf den Brunfthirsch geführt, die mit Waffen in diesem Kaliber angereist waren und ich kann belegen, dass die Wirkung
der 300 win.-mag. im Wald und auf den gegebenen Schußentfernungen gegenüber den Normalpatronen nicht überragend war.
Ich war auch dabei wie ein Jagdkamerad in Estland mit der 300 win.-mag.
den Elch aus 80 m Entfernung 3 mal aufs Blatt schießen mußte mußte ehe er sich nieder tat und anschließend noch den Jäger annahm. Während ein anderer Jäger seinen Elch auf 150 m mit der 308 win. im Knall umwarf.
Neben dem platzierten Treffersitz hat das wohl auch damit zu tun wieviel
Energie für die ensprechende Wildart erforderlich ist.
Ich konnte es in Ungarn leider nicht verhindern, dass ein Jäger mit der
300 win.-mag auf 330 und 300 m jeweils einen Hirsch streckte - ohne zu wissen
was sie drauf hatten.
Eine wirklich gute Patrone aber jeder muß selbst wissen ob er sie braucht
und er muß mit ihr umgehen können.

Rüdiger

BEAGLE

22.05.2008,
22:51 Uhr

@ Seeadler

300 win. mag.

» du bist ja schon ein gutes halbes Jahr dabei - hab' ich gerade gesehen.
» Gefühlt waren es halt nur zwei Monate :-D

naja deine gefühle sind wohl nicht so das gelbe vom ei:-D :-D :-D :-D

BEAGLE

22.05.2008,
22:56 Uhr

@ Rüdiger

300 win. mag.

danke rüdiger für deine tolle antwort.
war echt gut zu höhren was es da für unterschiedliche wirkungen bei ein und dem gleichen kaliber gibt.

wmh beagle

Maximus(R)

23.05.2008,
12:53 Uhr

@ murmelbär

300 win. mag.

Hallo Murmelbär,
außer persönlichen Beleidungen scheinst du nichts auf der Platte zu haben.
Oute dich doch mal ob deiner Befähigungen? Ich habe das Problem nicht mich unter dem Mäntelchen der Anonymität zu verstecken.
Du bist ein Superbeispiel unserer Neid und Mißgunstgesellschaft!
Weiter so!
Maximus

BEAGLE

23.05.2008,
15:21 Uhr

@ Maximus

300 win. mag.

hab da ein tolles video gefunden:

http://www.youtube.com/watch?v=00OUOplZ2E8