Pirsch Forum Archiv

Das PIRSCH Forum wird nicht mehr aktiv betrieben. Sie können unten stehend die Diskussionsbeiträge lesen.

Seeadler(R)

03.10.2007,
07:48 Uhr
 

Frage an Flintenexperten

Frage:

warum haben eigentlich (beinahe) nur dt. Hersteller auch die Stempel "Stahlschrotbeschuss" bzw. "verstärkter Stahlschrotbeschuss"?

Konkreter:

Wie sieht es mit den Flinten von Beretta aus? Ich entdecke nirgendwo (Kataloge / Web einen Hinweise auf Stahlschrot). Italien ist doch Mitglied im CIP. Was passiert, wenn ich eine Magnum (12/76) Stahlschrotladung - beliebiger Schrotdurchmesser - durch einen Beretta Lauf puste?

Sir Henry(R)

03.10.2007,
08:21 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

» Frage:
»
» warum haben eigentlich (beinahe) nur dt. Hersteller auch die Stempel
» "Stahlschrotbeschuss" bzw. "verstärkter Stahlschrotbeschuss"?
» Konkreter:
» Wie sieht es mit den Flinten von Beretta aus? Ich entdecke nirgendwo
» (Kataloge / Web einen Hinweise auf Stahlschrot). Italien ist doch Mitglied
» im CIP. Was passiert, wenn ich eine Magnum (12/76) Stahlschrotladung -
» beliebiger Schrotdurchmesser - durch einen italienischen Lauf puste?

Die den Stahlschrotbeschuss ausweisende "Lilie" ist ein reguläres CIP-Zeichen.
Solange ein schrotlauf das nicht zeigt, ist die Waffe nur "normal" beschossen.
Soweit es die Verwendung von WE- (Stahl-)Schrot betrifft, darf aus diesen Läufen nur Munition mit Normaldruck und maximal 3,25 mm Schrot aus maximal halb-choke verschossen werden.
Für enger gebohrte Läufe ist die Verwendung gröberen Schrotes nicht zulässig, es sei denn die Läufe haben den WE-Beschuss.
Magnum-Beschuss können Flinten auch ohne WE-Beschuss aufweisen. Das sind zweierlei Dinge.
Im Steel-Shot-Country USA werden nahezu WE-Patronen aus einläufigen SLF verschossen, deren Laufwandung verstärkt ist und auch mit Varichokes ausgestattet sind.
Wegen der engeren Garbe reicht in aller Regel halbchoke auch für weitere Schüsse aus.
Mit Normal-WE-Schrot empfiehlt sich, nicht über 30 m hinaus zu schießen

Seeadler(R)

03.10.2007,
08:53 Uhr

@ Sir Henry

Frage an Flintenexperten

Sir Henry:

Danke für die vielen Infos. Vielleicht habe ich mich ungeschickt ausgedrückt - meine Frage sollte besser lauten:

Kann es sein, dass ein Hersteller wie Beretta - meines Wissens der grösste Flintenhersteller weltweit - die Mehrzahl seiner Bockflinten ohne Stahschrotbeschuss herstellt und ausliefert?

Für mich wird das einmal kaufentscheidend sein - inkl. Lilie - und es täte mir leid, wenn ich Beretta Flinten schon im Vorfeld aussortieren müsste.

Bleibt nur die Blaser F3?

Sir Henry(R)

03.10.2007,
09:27 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

» Für mich wird das einmal kaufentscheidend sein - inkl. Lilie - und es täte
» mir leid, wenn ich Beretta Flinten schon im Vorfeld aussortieren müsste.
»
» Bleibt nur die Blaser F3?

Klick doch mal bei Beretta rein, da müsste doch was über Steelshot drinstehen.
Kaum vorstellbar, dass die nix im Programm haben.
Aber mit F3 bestimmt auch nicht schlecht bedient

flintenrost(R)

03.10.2007,
09:38 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

»
»
» Kann es sein, dass ein Hersteller wie Beretta - meines Wissens der grösste
» Flintenhersteller weltweit - die Mehrzahl seiner Bockflinten ohne
» Stahschrotbeschuss herstellt und ausliefert?
»
» Für mich wird das einmal kaufentscheidend sein - inkl. Lilie - und es täte
» mir leid, wenn ich Beretta Flinten schon im Vorfeld aussortieren müsste.
»
» Bleibt nur die Blaser F3?

Die F3 ist ohnehin erste Wahl.

Alle Berettas sind verstärkt beschossen (PSF plus ZWEI Sterne) und auf den Wechselchokes ist jeweils vermerkt ob stahlschrottauglich oder nicht. Wozu also die Lilie fragt man sich bei Beretta wohl.

Alessandro(R)

03.10.2007,
09:55 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

» Frage:
»
» warum haben eigentlich (beinahe) nur dt. Hersteller auch die Stempel
» "Stahlschrotbeschuss" bzw. "verstärkter Stahlschrotbeschuss"?
»
» Konkreter:
»
» Wie sieht es mit den Flinten von Beretta aus? Ich entdecke nirgendwo
» (Kataloge / Web einen Hinweise auf Stahlschrot). Italien ist doch Mitglied
» im CIP. Was passiert, wenn ich eine Magnum (12/76) Stahlschrotladung -
» beliebiger Schrotdurchmesser - durch einen Beretta Lauf puste?

Hallo Seeadler,
ich bin nicht sicher was bedeutet "Stahlschrotbeschuss"; ich denke das ist ein andere markieren systeme - Z.b.s. in Italien wir nie sagen Full chockeaber 1 Stern und 3/4 chocke ist 2 Stern u.s.w.
Wmh!
Alex

Maximus(R)

03.10.2007,
10:45 Uhr

@ Alessandro

Frage an Flintenexperten

Hallo zusammen,
Fazit hier zusammen, durch solche unsinnigen Beschlüsse werden die Jäger wieder zur Kasse gebeten. Keiner wehrt sich ?
Der kleine Jäger der für eine Magnumflinte ein Jahr oder länger sparen muß, blutet am meisten. Ist das sozial?
Was kommt als nächstes? Wo sind die Jagdverbände ?
Maximus

flintenrost(R)

03.10.2007,
15:10 Uhr

@ Maximus

Frage an Flintenexperten

» Ist das sozial?
»

Was hat das alles mit der Eingangsfrage zu tun ?

Seeadler(R)

03.10.2007,
15:45 Uhr

@ Alessandro

Frage an Flintenexperten

Hallo Alessandro, hallo Flintenrost und die Anderen

danke für die Antworten.

@Alessandro:
meine Frage ist: Warum gibt es bei Beretta nicht diese Stempelung auf dem Lauf.

[image]

Ok Ok - auf den deutschen Bundesadler könnt Ihr in Italien bestimmt verzichten aber: es muss doch eine entsprechende Stempelung in Italien existieren?

Ich habe mich mittlerweile schlauer gemacht und weiss nun, dass "verstärkter Stahlschrotbeschuss" bedeutet, dass für einen Gebrauchsgasdruck von 1050 Bar der Lauf mit 1350 Bar beschossen wird - und auch hält.

In der Praxis bedeutet dies, dass ich dann auch im Kaliber 12/76 (Magnum) Stahlschrote > 4 mm mit max. 1/2 Choke verschiessen kann.

Für uns in der Schweiz ist dies durchaus wesentlich, da es hier üblich ist, Rehwild mit Schrot zu erlegen (sofern man nah genug dran ist ;-) )
4 mm oder ein wenig darüber ist folglich eine ganz normale Schrotgrösse. Und ich will die Sicherheit haben, 4 mm auch aus Magnum Patronen verschiessen zu können.
Nicht dass ich mir und meiner Schulter das gerne antun würde :-|

Bei Beretta finde ich nichts zum Thema Stahlschrot (Steel Shot)

Blaser hingegen hat bei allen BBFs (ausser Kaliber 16) und bei der F3 klar vermerkt, dass diese Waffen "verstärkt Stahlschrot beschossen" sind.
Das wird für mich bei der Anschaffung einer Flinte demnächst kaufentscheidendes Kriterium werden.

Zwischenstand

Deutschland : Italien / 1:0 - :-D

flintenrost(R)

03.10.2007,
15:56 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

»
»
»
» meine Frage ist: Warum gibt es bei Beretta nicht diese Stempelung auf dem
» Lauf.
»
»

Doch, die gibt es. Sagte doch schon dass der verstärkte Beschuss aufgestempelt ist und sich ja jeder Chokes nach Eigenverantwortung reindrehen kann.

Wenn jemand bei einer F3 einen Vollchoke reindreht und 4mm verballert hilft ihm ja auch keine Lilie aus seiner Blödheit.

Mike(R)

03.10.2007,
16:04 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

Servus Seeadler,

das dürfte für Dich interessant sein:

Bitte hier anklicken


Waidmannsheil


Mike
PS: Nimm die Blaser. Von der habe ich bisher nur Gutes gehört.

Alessandro(R)

03.10.2007,
16:17 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

Hallo Seeadler

» Deutschland : Italien / 1:0 - :-D ....
in Fussballmeisterschaft...nie!:-D :-D :-D :-D :-D


Bitte hier

Entschuldigung, aber diese ist ein falsch probleme.
Ich benutze mit full choke (1 Stern) Brenneke Kugel, ohne probleme, mit Flinten 40 j.a.- Schrot mit 4 mm eine...kleine Furz (!) ist...

Waidmannsheil! Und schiest du ohne probleme!

Alex

flintenrost(R)

03.10.2007,
16:22 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

»
»
»
»
» In der Praxis bedeutet dies, dass ich dann auch im Kaliber 12/76 (Magnum)
» Stahlschrote > 4 mm mit max. 1/2 Choke verschiessen kann.
»
»
»
» Blaser hat bei der F3 klar
» vermerkt, dass diese Waffe "verstärkt Stahlschrot beschossen" ist.
»
»
»
»
»

Ganz so einfach ist das wieder nicht. Mit der liliengestempelten F3 darfst Du auch aus einem Cylinder-Titanchoke oder Viertel-Titanchoke kein Weicheisen verschiessen.

Alessandro(R)

03.10.2007,
16:26 Uhr

@ Mike

Frage an Flintenexperten

» Mike
» PS: Nimm die Blaser. Von der habe ich bisher nur Gutes gehört.

Schlimmste Beraten.

Maximus(R)

03.10.2007,
16:41 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

Hallo Seeadler,
müßt ihr in der Schweiz auch mit Stahlschrot auf Rehe schießen?
Hier wäre ja die Abprallergefahr besonders groß, da oft Steine usw. im Hintergrund sind. Deshalb hat der deutsche Gesetzgeber Stahlschrot nur zur Pflicht bei der Wasserwildjagd gemacht. Die Verletzungsgefahr der Schützen durch rückprallende Schrote bei Bodenbeschuss wäre zu groß.
W.H.
Maximus

Alessandro(R)

03.10.2007,
17:05 Uhr

@ Alessandro

Frage an Flintenexperten

.

Seeadler(R)

03.10.2007,
22:34 Uhr

@ Maximus

Frage an Flintenexperten

@all:

Ganz vielen Dank für Eure Beiträge - ich habe es jetzt begriffen (so hoffe ich ;-) )

@Maximus
Habe heute die Einladung meines Lehrreviers zur Herbstjagd erhalten und Stahlschrot ist explizit verboten. Damit klärt sich das Problem - zusammen mit dem Link auf die Ulmer Tabelle - komplett auf und ist eigentlich kein Problem mehr, wie Alessandro schon sagte. Mehr eine Frage der passenden und angemessenen Munition und nie mehr als 1/2 Choke - dann sollten meine Flinte und ich es überleben. Das italienische Beschusszeichen bei den Berettas werde ich allerdings ausgiebig suchen.

Fragt sich nur noch, welche es wird:
der Verstand sagt, dass eine Silver Pigeon ausreicht (die Jagdkollegen sagen es auch)

der Bauch sagt Beretta 682 E oder Blaser F3 - mit der einen kann man Olympiasieger werden, mit der anderen Weltmeister ....ächz ... das wird definitiv eine schwierige Entscheidung.

Nun ja - ich will Sie mir zum Fest der Liebe unter den Baum legen :-D ... Ich werde berichten, was es denn schlussendlich geworden ist.

Nochmals Danke an alle

Waidmansheil

Seeadler

flintenrost(R)

04.10.2007,
06:51 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

»
»
»
»
»
» Fragt sich nur noch, welche es wird:
» der Verstand sagt, dass eine Silver Pigeon ausreicht (die Jagdkollegen
» sagen es auch)
»

Wenn man zum Flintenschiessen geht gibt man traditioneller weise den Verstand an der Garderobe ab. Und die Jagdkollegen ? Die ersetzen Verstand meist mit Neid.




» der Bauch sagt Beretta 682 E oder Blaser F3 - mit der einen kann man
» Olympiasieger werden, mit der anderen Weltmeister ....ächz ... das wird
» definitiv eine schwierige Entscheidung.
»
»
»

Beretta wechselt die Importeure wie die Hemden während Du bei Blaser immer ein perfektes INLANDS-Service haben wirst. Welche F3 soll es denn werden ? Game oder Competition ?

Mike(R)

04.10.2007,
08:29 Uhr

@ flintenrost

Frage an Flintenexperten

Servus Seeadler,

» » der Bauch sagt Beretta 682 E oder Blaser F3

»
» Beretta wechselt die Importeure wie die Hemden während Du bei Blaser immer
» ein perfektes INLANDS-Service haben wirst.

Das wäre für mich ein eindeutiges Kaufindiz für die Blaser. Ich habe am eigenen Leibe schon erfahren wie wichtig ein guter Kundenservice ist!!!

Habe mal ein Glas zu Docter eingeschickt.
Dort angerufen meinte der Servicemitarbeiter:
Wann brauchen sie das Glas wieder?
Ich hatte es eillig und das Glas war nach 8 Tagen wieder auf meiner Büchse.
Die Arbeiten wurden auf Kulanz gemacht. (Kolimatorprüfung, reinigen und neuen Okulargummiring aufgesetzt)
Ein Jagdfreund (postet auch hier) von mir hatte sein Glas (nicht deutsches Produkt) ebenfalls eingeschickt. Diese Storie will ich Dir ersparen.:-(


Waidmannsheil

Mike

Seeadler(R)

04.10.2007,
08:32 Uhr

@ flintenrost

Frage an Flintenexperten

» Welche F3 soll es denn werden ?
» Game oder Competition ?


Gute Frage, der Webpage entnehme ich nur, dass die Laufkonturen wohl unterschiedlich sind - was mir ehrlich gesagt nichts sagt.

Einsetzen werde ich sie auf der Jagd. Jagen damit will ich Rehwild mit Schrot und FLG. Desweiteren hoffe ich auf Einladungen zu Gänse- oder Entenjagd (Gans bevorzugt, aber das hat mehr kulinarische Gründe :-) )

Ab und an einmal nach Sempach (liegt relativ nahe) um Jagdparcours zu schiessen.

Regelmässig Tontauben schiessen in der Jagdschiessanlage unseres JV sowie (Klapp)-Hasen und -Rehe flachlegen. Mit dem FLG auf den laufenden Keiler - denn wir warten hier auf die Invasion der Schwarzkittel und ich will bereit sein ;-)

Schwerpunkt wird also (pseudo) jagdlich sein, aber ich möchte die Flinte auch und unbedingt zum Tontaubenschiessen einsetzen - habe aber ehrlich gesagt kaum Ahnung davon. Aber es macht Spass!

Nach welchen Kriterien sucht man sich die Lauflänge aus. Ich bin 1.85 m lang?

Von Blaser habe ich - die R93 ausgenommen (!JEHOVA!) - auch nur Gutes gehört.


Grüsse
vom Seeadler

Mike(R)

04.10.2007,
08:54 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

Servus Seeadler,


» Von Blaser habe ich - die R93 ausgenommen (!JEHOVA!) - auch nur Gutes
» gehört.

Er hat die bösen Wörter gesagt!!!!!

Steinigt IHN!!!!!


[image]



Waidmannsheil

Mike
PS: Der nun gemütlich mit Bier und Chips deine Steinigung hier mitansieht.:-D

Alessandro(R)

04.10.2007,
09:17 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

» » Welche F3 soll es denn werden ?
» » Game oder Competition ?
»
»
» Gute Frage, der Webpage entnehme ich nur, dass die Laufkonturen wohl
» unterschiedlich sind - was mir ehrlich gesagt nichts sagt.
»
» Einsetzen werde ich sie auf der Jagd. Jagen damit will ich Rehwild mit
» Schrot und FLG. Desweiteren hoffe ich auf Einladungen zu Gänse- oder
» Entenjagd (Gans bevorzugt, aber das hat mehr kulinarische Gründe :-) )
»
» Ab und an einmal nach Sempach (liegt relativ nahe) um Jagdparcours zu
» schiessen.
»
» Regelmässig Tontauben schiessen in der Jagdschiessanlage unseres JV sowie
» (Klapp)-Hasen und -Rehe flachlegen. Mit dem FLG auf den laufenden Keiler -
» denn wir warten hier auf die Invasion der Schwarzkittel und ich will bereit
» sein ;-)
»
» Schwerpunkt wird also (pseudo) jagdlich sein, aber ich möchte die Flinte
» auch und unbedingt zum Tontaubenschiessen einsetzen - habe aber ehrlich
» gesagt kaum Ahnung davon. Aber es macht Spass!
»
» Nach welchen Kriterien sucht man sich die Lauflänge aus. Ich bin 1.85 m
» lang?
»
» Von Blaser habe ich - die R93 ausgenommen (!JEHOVA!) - auch nur Gutes
» gehört.
»
»
» Grüsse
» vom Seeadler

Seeadler,
Ein Flinte fuer Jagd und Tontaubenschiessen ist als ein Ente.
Ente fliegt, laeuft und schwimmt aber expert ist in kein "Disziplinen".
Flinte-Trap lauflaenge musst 76 cm sein oder mehr; 3/4 und full chocke; ein abzug und uberhauptlich ein spezifisch Schaft. Diese Flinte normalerweise einen katastrophe zu Jagd ist.
Waidmannsheil!
Alessandro.
P.S. Ich habe den Blazer Flinte gesehen: eine gute kopie von ein Ital. Flinte :-D Vielleicht mit 2-300 Erfahrungjahren mehr...egal ist!
Chauvinismus?...warum nicht, aber nur mit Freunden;-) !

flintenrost(R)

04.10.2007,
11:39 Uhr

@ Alessandro

Frage an Flintenexperten

»
» »
» »
» »
» Ich habe den Blazer Flinte gesehen: eine gute kopie von ein
» Ital. Flinte


Von Flinten SO WENIG Ahnung zu haben ist eigentlich für Italiener untypisch.

Alessandro(R)

04.10.2007,
15:13 Uhr

@ flintenrost

Frage an Flintenexperten

» Von Flinten SO WENIG Ahnung zu haben ist eigentlich für Italiener
» untypisch.

Hallo Flinterost,
Zweikampf, morgen am 6.00 uhr, ich Beretta 682, du Blaser F3, ok?

flintenrost(R)

04.10.2007,
16:02 Uhr

@ Alessandro

Frage an Flintenexperten

» » Von Flinten SO WENIG Ahnung zu haben ist eigentlich für Italiener
» » untypisch.
»
» Hallo Flinterost,
» Zweikampf, morgen am 6.00 uhr, ich Beretta 682, du Blaser F3, ok?

Erst musst Du mir sagen können von welcher italienischen Flinte die F3 eine Kopie sein sollte und danach schicke ich Dir mein jüngstes Kind zu Deinem "Zweikampf".

Alessandro(R)

04.10.2007,
16:57 Uhr

@ flintenrost

Frage an Flintenexperten

» » » Von Flinten SO WENIG Ahnung zu haben ist eigentlich für Italiener
» » » untypisch.
» »
» » Hallo Flinterost,
» » Zweikampf, morgen am 6.00 uhr, ich Beretta 682, du Blaser F3, ok?
»
» Erst musst Du mir sagen können von welcher italienischen Flinte die F3
» eine Kopie sein sollte und danach schicke ich Dir mein jüngstes Kind zu
» Deinem "Zweikampf".

Findest du, wenn moeglich, einen effektiv Innovation, und nicht eine variante.
K95 und R93, ja, aber F3 wo ist wirlick neu?
Und..."smile", bitte!

Seeadler(R)

04.10.2007,
17:56 Uhr

@ flintenrost

Frage an Flintenexperten

» » » Von Flinten SO WENIG Ahnung zu haben ist eigentlich für Italiener
» » » untypisch.
» »
» » Hallo Flinterost,
» » Zweikampf, morgen am 6.00 uhr, ich Beretta 682, du Blaser F3, ok?


Ok - die Worte sind gefallen und die Waffen gewählt!

Ich mache den Adjudanten - reiche Euch die Waffen (und nehme sie anschliessend BEIDE mit :-D )
Ich verspreche Euch, die Waffen in Zukunft stets gut zu behandeln und niemals nebeneinander in den Schrank zu stellen.

Mike schiesst anlässlich Eurer Trauerfeier den fälligen Salut - mit einer R93 / .300 WSM und ohne mit der Wimper zu zucken!

Das wird fein!

In froher Erwartung :-)

Seeadler

-----------

PS: Flintenrost - F3 Game wäre wohl die richtige für mich?

Seeadler(R)

04.10.2007,
18:05 Uhr

@ Mike

Frage an Flintenexperten

»
» Er hat die bösen Wörter gesagt!!!!!
»
» Steinigt IHN!!!!!



Ts ts ts .... dabei habe ich die tollen Kupferjagdgeschosse von Lutz Möller doch noch gar nicht erwähnt :-P

Mike(R)

04.10.2007,
20:52 Uhr

@ Seeadler

Frage an Flintenexperten

Servus Seeadler,


» » Er hat die bösen Wörter gesagt!!!!!
» »
» » Steinigt IHN!!!!!

»
»
» Ts ts ts .... dabei habe ich die tollen Kupferjagdgeschosse von
» Lutz Möller doch noch gar nicht erwähnt :-P

Jetzt hat er auch noch die ganz bösen Wörter gesagt!!!!! [image]



Waidmannsheil

Mike

flintenrost(R)

04.10.2007,
21:09 Uhr

@ flintenrost

Frage an Flintenexperten

» » » Von Flinten SO WENIG Ahnung zu haben ist eigentlich für Italiener
» » » untypisch.
» »
» » Hallo Flinterost,
» » Zweikampf, morgen am 6.00 uhr, ich Beretta 682, du Blaser F3, ok?
»
» Erst musst Du mir sagen können von welcher italienischen Flinte die F3
» eine Kopie sein sollte und danach schicke ich Dir mein jüngstes Kind zu
» Deinem "Zweikampf".


Eine Runde irgendwas (Parcours, Trap, Elice etc, egal) gegen mein jüngstes Kind und es geht um eine Kiste Tignanello. Die gewinnt der Kleine für den Papa. OK ?

flintenrost(R)

04.10.2007,
21:18 Uhr

@ Alessandro

Frage an Flintenexperten

Von Flinten SO WENIG Ahnung zu haben ist eigentlich für Italiener
untypisch.
» » »
» » » Hallo Flinterost,
» » » Zweikampf, morgen am 6.00 uhr, ich Beretta 682, du Blaser F3, ok?
» »
Erst musst Du mir sagen können von welcher italienischen Flinte die F3
eine Kopie sein sollte und danach schicke ich Dir mein jüngstes Kind zu
Deinem "Zweikampf".

» Findest du, wenn moeglich, einen effektiv Innovation, und nicht eine
» variante.
» K95 und R93, ja, aber F3 wo ist wirlick neu?
»

Lass Dir von einem Büchsenmacher eine F3 erklären.
Ziemlich alles daran ist neu.

Alessandro(R)

05.10.2007,
16:44 Uhr

@ flintenrost

Frage an Flintenexperten

» Lass Dir von einem Büchsenmacher eine F3 erklären.
» Ziemlich alles daran ist neu.

Bist du nicht kompetent zu erklaeren?

flintenrost(R)

05.10.2007,
21:01 Uhr

@ Alessandro

Frage an Flintenexperten

» » »
» »
» »
» P.S. Ich habe den Blazer Flinte gesehen: eine gute kopie von ein
» Ital. Flinte Vielleicht mit 2-300 Erfahrungjahren mehr...egal ist!
» Chauvinismus?


Du hast den Mund zu voll genommen mit Spaghetti. Jetzt schmor mal schön weiter im selbstgekochten Sugo.

Wenn Du mir sagen kannst welche Flinte von Blaser kopiert wurde dann kannst weiterplappern.

Du sollst Chauvinismus nicht mit Dummheit und die F3 nicht mit italienischen Flinten vergleichen.

Alessandro(R)

05.10.2007,
22:13 Uhr

@ flintenrost

Frage an Flintenexperten

» Du hast den Mund zu voll genommen mit Spaghetti. Jetzt schmor mal schön
» weiter im selbstgekochten Sugo.
»
» Wenn Du mir sagen kannst welche Flinte von Blaser kopiert wurde dann
» kannst weiterplappern.
»
» Du sollst Chauvinismus nicht mit Dummheit und die F3 nicht mit
» italienischen Flinten vergleichen.

Herr "Flinterost",

Ich habe ein fehler gemacht: dir antworten.
Es geschehen wird nicht mehr.

Alex.

Mike(R)

05.10.2007,
22:17 Uhr

@ Alessandro

Frage an Flintenexperten

Servus Alessandro,
»
» Herr "Flinterost"
»
» Ich habe ein fehler gemacht: dir antworten.
» Es geschehen wird nicht mehr.

nach dieser Antwort von Flintenrost hätte er bei mir nicht einmal mehr die Antwort von Dir bekommen.;-)
Manche Menschen meinen Ihre Meinung sei die einzig wahre Offenbarung.:-D

Aber hier gibt es zum Glück noch andere Jäger.


In bocca al lupo

Mike

Alessandro(R)

05.10.2007,
22:23 Uhr

@ Mike

Frage an Flintenexperten

Servus Mike,

» Aber hier gibt es zum Glück noch andere Jäger.

Und andere Menschen, das Ironie sie kennen!

Waidmannsheil und Buonanotte, morgen ich gehe zu Jagd, und Du?
wenn Ja, ich sende dir mein besser: In bocca al lupo!
Alessandro

flintenrost(R)

06.10.2007,
12:43 Uhr

@ Mike

Frage an Flintenexperten

»
» »
» » Herr "Flinterost"
» »
» » Ich habe ein fehler gemacht: dir antworten.
» » Es geschehen wird nicht mehr.
»
» nach dieser Antwort von Flintenrost hätte er bei mir nicht einmal mehr die
» Antwort von Dir bekommen.
»
»
»

Jetzt ist der gute Mike alias Alessandro ins Schleudern gekommen. Aber tröste Dich, Schizophrenie ist behandelbar.

@all
Schon durchschaut, wer der "Alessandro" ist ????

Mike(R)

06.10.2007,
13:13 Uhr

@ flintenrost

Frage an Flintenexperten

Lieber Flintenrost,

»
» Jetzt ist der gute Mike alias Alessandro ins Schleudern gekommen. Aber
» tröste Dich, Schizophrenie ist behandelbar.
»
» @all
» Schon durchschaut, wer der "Alessandro" ist ????

langsam schiesst Du Dich hier mal gehörig selber ins Aus.
Es gibt hier Poster die immer wieder für Reibungspunkte sorgen (dazu gehöre ich z.B.) und die kein Problem damit haben wenn man sie mal harsch bis leicht beleidigend angeht.
Es gibt aber Poster, die hier äussserst beliebt sind (Alessandro z.B.). Wer die beleidigt, dem kann es dann passieren, dass er seine Antworten auch gleich selber verfassen kann.;-)
Also wenn Du hier Fuß fassen willst, dann würde ich mich an Deiner Stelle etwas gegenüber Alessandro zurück nehmen.;-)

Nur ein gut gemeinter Tip.

Es grüsst Dich herzlichst

Mike
PS: Mein italienisch geht leider nicht über Amore, In bocca al lupo und Dolce Vita hinaus.:-(
Aber ich denke mit diesem begrenzten Wortschatz kann ich mich in Italien ganz gut verständigen.:-D

flintenrost(R)

06.10.2007,
13:27 Uhr

@ Mike

Frage an Flintenexperten

»
»
»
» Also wenn Du hier Fuß fassen willst, dann würde ich mich an Deiner Stelle
» etwas gegenüber Alessandro zurück nehmen.
»
»
»
»
»

Ich will hier weder Fuß fassen noch Wurzeln schlagen weil Deine "Alessandro" Nummer nur noch langweilt.

Könntest ja mit einem neuen Alias noch einen Schizo-Anlauf machen. Wie wärs statt Alessandro aus der Toskana mit Bimbo aus Togo oder Abdullah vom Tigris ?

Mike(R)

06.10.2007,
13:33 Uhr

@ flintenrost

Frage an Flintenexperten

Servus Flintenrost,

» Wie wärs mit Bimbo aus Togo oder Abdullah vom Tigris ?

:-D :-D :-D
Na so gefällst Du mir wieder besser. Ist zwar politisch nicht ganz korrekt, aber sehr witzig.:-D

Weiter so.;-)



Waidmannsheil


Mike