Zwei Jagdvereine für Bayern?

Pressesprecher der Jagenda21 Prof. Fink und BJV-Präsident Prof. Vocke. Foto: PIRSCH © PIRSCH

In Bayern gibt es neben dem Bayerischen Jagdschutzverband (BJV) seit ein paar Monaten die Jagdagenda 21 (Jagenda21). Beide Organisationen könnten unterschiedlicher nicht sein. Die einen bewegen sich diplomatisch auf dem politischen Parkett, die anderen streben lautstark Maximalforderungen an (einen kurzen Filmbeitrag mit Stellungnahmen der Führungsriege des jungen Vereins finden Sie hier!) – doch braucht Bayern wirklich zwei Jagdverbände, was meinen Sie? Unter dem folgenden Link können Sie ihre Stimme abgeben und an einer Diskussion teilnehmen.


 

Die Abstimmung und Diskussion finden Sie hier.