Dortmund lockt!

Das umfangreiche Angebot lockt Jäger und Angler von nah und fern. Foto: Westfalenhallen Dortmund GmbH © Westfalenhallen Dortmund GmbH

Am 31. Januar ist es wieder so weit: Europas größte Messe rund um Jagd und Angelfischerei öffnet ihre Pforten. Längst ist die "Jagd & Hund" fester Bestandteil im Terminplan von Jägern und Anglern aus ganz Deutschland, aber auch aus vielen west- und osteuropäischen Ländern geworden. Und Sie, verehrte Leserinnen und liebe Leser, werden als Besucher auch in diesem Jahr gewiss nicht enttäuscht sein.

Denn sowohl die Zahl der Aussteller als auch die Ausstellungsfläche hat sich nochmals erhöht: In sieben Hallen zeigen rund 670 Aussteller auf rund 48 000 Quadratmetern alles, was das Herz des Waidmanns oder des Petrijüngers begehrt vom Angelzubehör über Ausrüstung und Bekleidung für jeden Einsatzbereich sowie Jagdwaffen bis hin zum Zielfernrohr. Doch nicht nur die Einkaufslustigen kommen auf ihre Kosten, die "Jagd & Hund" bietet mehr: Auftritte von Jagdhornbläsergruppen, Jagdgebrauchshund- und Greifvogelpräsentationen; im Kochstudio gibt es Tipps rund um die Verwertung von Wildbret, Modeschauen sowie etliche lehrreiche Vorführungen rund um das Jagen und Angeln.
 

Fachtage & Laserschiessstand

Der Offroad-Parcours mit spektakulären Hindernissen. Foto: Westfalenhallen Dortmund GmbH © Westfalenhallen Dortmund GmbH

In der neu gestalteten Aktionshalle 3B stellen im spektakulären Offroad-Parcours aktuelle Allrad-Fahrzeuge ihre Qualitäten unter Beweis. Dazu informieren in der Halle 6 nahezu alle namhaften Hersteller von Jagdwaffen, Jagdoptik und Munition über die Neuheiten und ihre Produktpalette. Und nirgendwo kann man sich über Jagdmöglichkeiten im In- wie vor allem im Ausland aus erster Hand besser informieren als auf der "Jagd & Hund". Selbstverständlich sind auch die Jagdzeitschriften des Deutschen Landwirtschaftsverlages PIRSCH, unsere Jagd, Niedersächsischer Jäger, Jagdgebrauchshund und unser web-Portal jagderleben.de auf der Jagd & Hund vertreten und bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Aktionsprogramm. Am Stand in Halle 4 können Sie im Rahmen unserer Fachtage Referate zu aktuellen jagdpraktischen Themen verfolgen. Wenn Sie Ihre Treffsicherheit mit dem Laser-Repetierer testen wollen: In Halle 8 hält das "Mobile Schiesskino" praxisnahe Videosequenzen bereit (Teilnahme kostenlos, nur ab 18 Jahre oder mit Jugendjagdschein). Ebenfalls in Halle 8 finden Sie den dlv-Hauptstand, an dem Sie ein kühles Glas Bier genießen können. Kommen Sie nach Dortmund: Unser Redaktions- und Messeteam freut sich auf Ihren Besuch! JD
 

Auf der Messe erhältlich: neue dlv-Produkte

Foto: PIRSCH © PIRSCH

Natürlich können Sie während der "Jagd & Hund" an unseren Messeständen auch das brandneue Sonderheft "Wildrezepte 2", die DVD-Edition
"In freier Wildbahn" Einblicke in das Familienleben der Wildschweine vom bekannten Schwarzwildforscher Heinz Meynhardt sowie den PIRSCH-Kunstkalender 2012 "Erlebnisreiche Pirschgänge" von Dr. Jörg Mangold erwerben.
 

Mitmachen und Gewinnen

1. Preis: Ein Subaru Forester 2.0X im Wert von 24.600 Euro. Foto: Subaru Deutschland © Subaru Deutschland

An unserem Messestand (Halle 4) können Sie im jagderleben.de-Studio vor laufender Kamera verraten, mit welcher Büchse oder Kombinierten Sie am liebsten jagen; dafür gibt es eine kleine Überraschung. Ihr Statement wird auf www.jagderleben.de veröffentlicht. Wer "kamerascheu" ist, füllt einfach den Fragebogen aus. Alle ausgefüllten Fragebogen gelten gleichzeitig als Los für eine weiteres Präsent. Die Gewinner-Ziehung findet jeden Tag um 16.30 Uhr am Stand der dlv-Jagdmedien statt, wobei der oder die Glückliche das Geschenk gleich in Empfang nehmen kann. Des Weiteren wird unter allen Teilnehmern der seit Dezember laufenden Aktion ein Subaru Forester 2.0X im Wert von 24 600 Euro verlost.

 

Kurzvorträge und Praxisdialoge am dlv-Messestand Halle 4

 

Tag

Thema

Referent

Uhrzeiten
 

Dienstag, 31.01.

Niederwildhege

WM Jens Krüger

13 und 15 Uhr
 

Mittwoch, 1.02.
Damwildhege
WM Jens Krüger
11/13 und 15 Uhr

Donnerstag, 2.02.

Anschussseminar
Alexander Kelle
11/13 und 15 Uhr
 

Freitag, 3.02.
Nachsuche
Chris Balke
11/13 und 15 Uhr
 

Samsatg, 4.02.
Nachsuche
Chris Balke
11/13 und 15 Uhr
 

Sonntag, 5.02.
Wildschäden Schwarzwild
WM Jens Krüger
11/13 und 15 Uhr