4 Tage Drückjagd

Strecke Strzalowo (Foto: Jagdbüro Kahle)

Die staatliche Oberförsterei Pfeilswalde/ Strzalowo (20 000 ha) hat neben einem guten Schwarzwild-, einen sehr hohen Rotwildbestand. Seit Januar 2001 organisiert sie in Zusammenarbeit mit dem Jagdbüro Kahle Jörg Eberitzsch eine erstklassige Ansitzdrückjagd. Diese wurde und wird von Jahr zu Jahr optimiert. Mittlerweile werden vier volle Drückjagdtage mit drei Treiben pro Tag durchgeführt. Die meisten Treiben sind mit Drückjagdböcken ausgestattet, so dass nur wenige Jäger noch an Erdsitzen angestellt sind. Wir wollen nicht zu viel versprechen, aber die Erfolge der Januarjagden in den vergangenen beiden Jahre waren ausgezeichnet – 2009: 138 Stück Wild/ 55 Jäger/ 3 Tage. 2010: 178 Stück Wild/ 55 Jäger/ 4 Tage. Untergebracht sind die Jagdgäste in Hotels, Pensionen und Forsthäusern. Im Reiseangebot enthalten sind zahlreiche Abschussmöglichkeiten. Wenn Sie – gerne auch im Kreis Ihrer Jagdfreunde – an diesem vielversprechenden Jagderlebnis vom 2. bis 7. Januar 2012 teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte umgehend beim Jagdbüro Kahle Jörg Eberitzsch an. Dort erhalten Sie auch detaillierte Informationen. Diese auch vom Preis attraktive viertägige Drückjagd ist seit Jahren beliebt und daher schnell ausgebucht. DW

<b>Das Angebot</b>

Preis: 1375 €

Termin: 2. bis 7. Januar 2012

Im Preis enthalten: Sämtliche Abschüsse von Rotkahlwild, Frischlingen, Überläufern und Keilern, weiblichem Rehwild und Kitzen, Füchsen und Marderhunden

5 Übernachtungen im DZ

Frühstück, Lunchpakete, warmes Abendessen

4 Tage Ansitzdrückjagd

Jagdorganisation, Revierfahrten

Jagdlizenz

Reisepreissicherungsschein

Bearbeitungsgebühr

Im Preis nicht enthalten:
Anreise
Einzelzimmer
Evtl. Abschuss Rothirsch
Abschuss Bachen (älter als 24 Mon. und über 60 kg aufgebr.)

Anmeldung direkt bei Jagdbüro Kahle Jörg Eberitzsch, Telefon: 04132-8086, Fax: 04132-8066, E-Mail: info@jagdbuero-kahle.de, Internet: www.jagdbuero-kahle.de


Eine komplette Übersicht aller Leserreisen 2011 finden Sie HIER.