Stellenausschreibung: Jagdpraktiker in Vollzeit gesucht


Die Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. (LJN) sucht für die ­Landes­geschäftsstelle in Hanno­ver, zunächst befristet für den Zeitraum von zwei Jahren, eine(n) Sach­be­arbeiter/-in für den Bereich Jagd­wesen (m/w in Vollzeit) mit folgenden Aufgabenschwerpunkten: An­sprech­partner für alle Belange des Jagdhundewesens, des ­Jagd­horn­blasens, des jagdlichen Schieß­wesens, jagdpraktische Angelegenheiten und Jungjägerausbildungsfragen. ­

Für diese Tätigkeit sucht die Landesjägerschaft eine kommuni­kative und team­fähige Persönlichkeit mit einer an den o.a. Aufgaben ausgerichteten abgeschlossenen Berufsausbildung und umfassenden Erfahrungen in den unterschiedlichen Bereichen des ­Jagdwesens. Der Besitz eines ­Jagdscheins ist dafür zwingend erforderlich. Die Qualifikation als Verbandsrichter des Jagdgebrauchshundverbandes (JGHV) ist zusätzlich von Vorteil. Bewerber müssen ebenfalls in Besitz eines Führerscheins sein. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Landesjägerschaft. LJN

www.ljn.de


Redaktion Niedersächischer Jäger Seit über 60 Jahren ist der Niedersächsische Jäger das Jagdmagazin zwischen Ems und Elbe.
Thumbnail