Gemeinsam Jagd erleben: Frauen erobern Hochsitze

Die Jägerinnen des Jägerschaft Ammerland laden andere Frauen dazu ein, sie bei der Jagd zu begleiten.


Die Jägerschaft Ammerland (Niedersachsen) hat jetzt ein neues Projekt gestartet. Frauen begleiten Jägerinnen ins Revier, lernen Vieles über Tiere, Flora, Fauna und selbstredend über die Passion der Jagd. Eingeladen sind  Frauen, die bisher keine Bezug zur Jagd hatten.

In der ersten Phase sind dreißig Ansitze vorgesehen. Bereits jetzt haben sich achtundzwanzig Jägerinnen bereit erklärt, diese Aktion persönlich zu begleiten. Geplant sind Reviergänge für Juli und August, bewusst zur Blattzeit. Über die Internetseite gibt es mehr Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung. 

Der Ablauf

Wer sich nicht online anmelden will, kann dies auch direkt bei der Kreisjägermeisterin, Talke Ruthenberg, oder bei den teilnehmenden Jägerinnen erledigen. Dazu gibt es spezielle Vordrucke, die allen Beteiligten des Projekts vorliegen. Jägerinnen und Gäste vereinbaren gemeinsam die Termine. Das gesamte Projekt wird vom Orga-Team dokumentiert und bei der Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ des Deutschen Jagdverbands (DJV) und der dlv-Jagdmedien präsentiert. PM


Redaktion Niedersächischer Jäger Seit über 60 Jahren ist der Niedersächsische Jäger das Jagdmagazin zwischen Ems und Elbe.
Thumbnail