Home Niedersächsischer Jäger

Der Jagdhund des Revierpächters fand die unterkühlte Frau auf einer Weide (Symbolbild). © Erich Marek

Jäger und sein Hund finden vermisste Frau

Ein Jäger und sein Jagdhund haben mit ihrer Aufmerksamkeit die Polizei unterstützt. Mit ihrer Hilfe konnte eine vermisste Frau gerettet werden.


Innerhalb von drei Monaten wurden im Harz zwei Hunde von Luchsen attackiert (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Frauchen rettet Hund vor Luchs

Erneut hat im Harz ein Luchs einen Hund attackiert. Die Besitzerin reagierte schnell und verhinderte damit wohl Schlimmeres.


In Bannetze soll sich ein Wolf zwei Kindern genähert haben. © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Kinder von Wolf erschreckt

In Niedersachsen kam es zu einer sehr nahen Begegnung zwischen einem Wolf und Kindern. Das Wolfsbüro ruft allerdings dazu auf Ruhe zu bewahren.


Die Scheibe dieses Autos wurde während einer Drückjagd eingeschlagen. © Michael Helmich

Jagdstörer sabotieren Jagdveranstaltungen

Jagdstörer versuchten mit mehreren Sabotageaktionen die Jagdausübung zu behindern. In einem Fall hatten sie sich aber bei der Veranstaltung vertan.


Diese junge Wölfin wurde im Landkreis Lüneburg überfahren. © Landkreis Lüneburg

„Stadtwolf“ soll besendert werden - Wölfin überfahren

Der Wolf, der vor einigen Tagen in Walsrode fotografiert wurde, soll nun besendert werden. Ein weiteres Tier überlebte die Begegnung mit einem Auto nicht.



In Niedersachsen können in den nächsten Monaten herrenlose Katzen kostenlos kastriert werden. © Pixabay.com/Hans Braxmeier

Katzen kostenlos kastriert

In Niedersachsen können in den nächsten Monaten herrenlose Katzen kostenlos kastriert werden. Allerdings gibt es strenge Vorgaben bezüglich der Herkunft.


Wolf Portrait © Karl-Heinz Volkmar

Wolf dringt in Stall bei Hannover ein

In der Region Hannover soll ein Wolf innerhalb weniger Tage mehrere Schafe gerissen haben und dabei sogar in einen Stall eingedrungen sein.


Der Erlass zur Intervalljagd in Vogelschutzgebieten wurde wieder aufgehoben. © Pixabay.com/Hans Braxmeier

Erlass zur Intervalljagd aufgehoben

In Niedersachsen galt seit 2016 ein Erlass zur Intervalljagd in Vogelschutzgebieten. Die neue Regierung hat diesen nun wieder aufgehoben.


Auch ein steiles Ufer stellt kein großes Hindernis dar. Eifrig apportiert „Jyool“ die Pfeifente. © Sascha Bahlinger

Retriever: Lockjagd auf Enten

Auch in Deutschland werden Nova-Scotia-Duck-Tolling-Retriever immer beliebter. Wir haben sie bei der Lockjagd auf Enten begleitet.


Drei Jäger wurden bei der Fasanenjagd mit einer Schreckschusspistole bedroht (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Jäger mit Pistole bedroht

Drei Jäger wurden bei der Jagd mit einer Pistole bedroht. Auch wenn es nur eine Schreckschusswaffe war, war es großes Glück, dass niemand verletzt wurde.


Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast eröffnete die „Pferd & Jagd“ in Hannover. © Benedikt Schwenen

Eröffnung der „Pferd & Jagd“ in Hannover

Das Thema ASP bleibt auch auf der „Pferd & Jagd“ nicht aus. Bei der Eröffnungsrede wurde auch die Jägerschaft in die Pflicht genommen.


Luchse verteidigen ihre Beute auch gegen Hunde (Symbolbild). © Karl-Heinz Volkmar

Luchs fällt Hund an

Ein Luchs im Harz hatte wohl keine Lust, seine hart erarbeitete Mahlzeit zu teilen. Dies bekam ein angeleinter Hund sehr deutlich zu spüren.


Auf der LJN-Aktionsbühne erwartet die Besucher ein buntes Programm. © LJN

Die LJN präsentiert sich

Vom 7. bis 10. Dezember findet in Hannover die diesjährige Pferd & Jagd statt. Die LJN hat sich auch in diesem Jahr einige Höhepunkte einfallen lassen.


Im Anschlag: Die Schießanlage bot ideale Voraussetzungen. © Ulrich Pfaff

Zielen, Schiessen, Treffen

"Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen". Heute so wahr wie früher. Das haben auch die Teilnehmer des Seminars „Fit mit der Kurzwaffe“ festgestellt.


© Erich Marek

Wolf reisst Schaf neben Schäferin

Immer wieder zeigt sich, dass Wölfe nicht unbedingt Scheu vor Menschen haben. Eines der Tiere riss sogar ein Schaf in Anwesenheit der Schäferin.


Im Anschlag: Die Schießanlage bot ideale Voraussetzungen. © Ulrich Pfaff

Zielen, Schiessen, Treffen

"Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen". Heute so wahr wie früher. Das haben auch die Teilnehmer des Seminars „Fit mit der Kurzwaffe“ festgestellt.