Wildschwein gewildert: Bache mit Bolzen getötet

In Kleinmachnow, südlich von Berlin, musste eine hochträchtige Bache erlöst werden. Sie wurde mit einem Pfeil beschossen.

Aujeszkysche Krankheit bei Wildschwein nachgewiesen

Bei einem Stück Schwarzwild wurde in Bayern bei einer Stichproben-Untersuchung das Aujeszky-Virus festgestellt. Nun gilt Vorsicht.

Trophäenjagd: Afrika übt Kritik an Tierrechtsaktivisten

Deutsche Tierrechtsorganisationen werden von der afrikanischen Organisation CLN kritisiert, die Menschenrechte zu missachten.

Wildkameras in Hessen: Verbote und Ausnahmen

Ein neues Merkblatt zum Betrieb von Tierbeoachtungskameras in Hessen steht zur Verfügung. Hier finden Sie das Papier zum Download.

Brandenburger Jagdgesetz-Entwurf: Jäger machen bundesweit mobil

Der LJV Brandenburg hat einen Briefgenerator initiiert, um Politiker zu informieren und den Jagdgesetz-Entwurf zu stoppen.

Braunbär in freier Wildbahn gesichtet

in Bayern konnte erneut ein Braunbär von einer Kamera eingefangen werden. Die scheuen Tiere werden nur sehr selten gesichtet.

Afrikanische Schweinepest: Schlachtabfälle im Wald entsorgt

Im Rheinwald bei Breisach haben Unbekannte Schlachtabfälle illegal entsorgt. Vor allem die örtliche Jägerschaft übt Kritik.

Reh in Nordsee: Seenotretter retten es aus den Fluten

Die Büsumer Seenotretter haben ein erschöpftes Reh unverletzt aus der Nordsee gerettet. Das ist leider keine Seltenheit.

Fuchswelpe fast verbrannt: Osterfeuer als brennende Lebendfalle

Osterfeuer bedeuten für Wildtiere eine große Gefahr. Die Tradition wurde für einen jungen Fuchswelpen zum Verhängnis.