Schutz seltener Arten: Neuseeland bald frei von Katzen?

Raubwild ist Neuseeländern ein Dorn im Auge. Doch um Kiwis nachhaltig schützen zu können, könnte auch ein Katzen-Verbot kommen.

Jäger erschießt Hund in Lebendfalle – Jagdschein weg

Weil er einen Australian Shepherd in einer Lebendfalle erschoss, muss ein Jäger in Bayern nun seinen Jagdschein abgeben.

ASP: Nur noch 21 Kilometer bis zur deutschen Grenze

Die ASP rückt immer näher. Nun sind es nur noch 21 Kilometer zwischen einem mit ASP-infizierten Kadaver und der deutschen Grenze.

Bussard steckt in Kühlergrill

Bei einer Kollission auf der Autobahn zwischen Auto und Greifvogel hatte ein Bussard besonders viel Glück im Unglück.

TBC im Lechtal: Rotwildjagd ist Schlüssel zur Seuchenbekämpfung

Im oberen Lechtal ist und bleibt die strenge Rotwildbejagung das Mittel gegen die auf Mensch und Vieh übertragbare Tuberkulose.

Sachsen: Wolf in Hinterhof löst Polizeieinsatz aus

In einem Hinterhof in Görlitz (Sachsen) ist ein Wolf aufgetaucht: Umgestürzte Mülltonnen und ein Polizeieinsatz waren die Folge.

Wisentprojekt: Leitbulle Egnar wurde erlegt

Verlust für das Wisent-Projekt im Rothaargebirge: Der Leitbulle "Egnar" musst nach Erblindung und Krankheit erlegt werden.

Wildkaninchen als „stark gefährdet“ eingestuft

Ein neuer Virusstamm der Chinaseuche macht dem Wildkaninchen in Spanien, Portugal und Frankreich zu schaffen. Die Lage ist ernst.

Teil 3: Jägerin angeklagt, Sau leidet, Spaziergänger zeigen an

Eine junge Jägerin wird angeklagt, ein Wildschwein leidet und Spaziergänger zeigen Krähenjäger an, das war das dritte Quartal.

Jagdgegner: Traueranzeigen und zerstörte Hochsitze bei Drückjagd

Vandalen zerstören mehrere Kanzeln und gedenken toter Wildschweine in Form von Traueranzeigen, die im Wald verteilt wurden.