Home News Zaun gegen Schweinepest

Zaun gegen Schweinepest

Ein Zaun soll sie vom Einwandern in die Europäischen Union abhalten. Foto: Frank Sommariva © Frank Sommariva
Ein Zaun soll sie vom Einwandern in die Europäischen Union abhalten. Foto: Frank Sommariva © Frank Sommariva

Ein Zaun soll sie vom Einwandern in die Europäischen Union abhalten. Foto: Frank Sommariva

Darauf hätten sich die Veterinärbehörden der vier Staaten verständigt, sagten Behördensprecher in Riga und Vilnius. Der Zaun soll die Einwanderung von Wildschweinen in die Europäische Union verhindern.
Schwarzwild gilt als einer der Hauptüberträger der Tierseuche. Die für Menschen ungefährliche Afrikanische Schweinepest war Ende Juni entlang der EU-Ostgrenze festgestellt werden. Für Haus- und Wildschweine ist die Krankheit unheilbar. Als weitere Vorsichtsmaßnahme haben die Veterinärbehörden die Einfuhr von lebenden Schweinen und Schweinefleischprodukten aus Weißrussland und Russland verboten. Reisende an der litauisch-weißrussischen Grenze müssen zudem ihre Schuhe desinfizieren lassen.
red


Quelle: www.jagderleben.de