Home News Zahl der Jäger steigt

Zahl der Jäger steigt

Foto: DJV © DJV
Die Grafik zeigt: Die Zahl der Jäger ist seit 1991/1992 stetig gestiegen. Foto: DJV © DJV

Die Grafik zeigt: Die Zahl der Jäger ist seit 1991/1992 stetig gestiegen. Foto: DJV

Genau 357.114 Jäger haben 2011/2012 ihren Jagdschein gelöst. Das sind 5.282 (1,5 Prozent) mehr als im Jahr zuvor. Die Zahl der Inhaber des „Grünen Abiturs“ steigt seit der Wiedervereinigung Deutschlands nach Angaben des Deutschen Jagdschutzverbands (DJV) kontinuierlich an.
„Die Jagd wird immer beliebter - zunehmend auch unter jungen Leuten, die die Natur und das traditionelle Handwerk für sich entdecken“, sagte Hartwig Fischer, Präsident des DJV, anlässlich der Fachmesse „Jagd & Hund“ in Dortmund. Es sei erfreulich, dass sich immer mehr Frauen für das Waidwerk entschieden, so Fischer. Eine aktuelle repräsentative Umfrage des DJV belegt, dass ihr Anteil in den in Jungjägerkursen bei 20 Prozent liegt - ebenfalls so viele wie noch nie.

CS