Home News Wolfsrudel quert Straße

Wolfsrudel quert Straße

Vorsicht Wolf: Ein gemächlicher Wildwechsel der besonderen Art. Foto: R. de Mol


Am Mittwoch, den 7. Januar, fotografierte Robert de Mol gegen 11 Uhr vormittags auf der Bundesstraße 71 zwischen den Ortschaften Oerrel und Lintzel (Heidekreis, Niedersachsen) acht Wölfe beim Überqueren der Fahrbahn. Sie liefen über die viel befahrene Straße in einen Waldweg hinein, wobei sie der angehende Förster auf etwa 100 Meter Entfernung filmte. Rund 20 Minuten lang hatte er das Rudel vor, das ihn nur misstrauisch beäugte. Es war das erste Mal, dass de Mol Wölfe gesehen hatte, obwohl er regelmäßig in der Gegend auf Ansitz geht. „Es musste alles sehr schnell gehen“ berichtete der Jäger gegenüber der Redaktion. Glücklicherweise lag die Kamera griffbereit auf dem Beifahrersitz. Vermutlich ist das Rudel auf dem Truppenübungsplatz Munster beheimatet, da dort 2014 sechs Welpen nachgewiesen wurden. Die erste Reproduktion fand dort 2012 statt, seitdem konnten jedes Jahr Welpen bestätig werden.
EM