Home News Wolfsattacke bei Nacht

Wolfsattacke bei Nacht

Diese beiden Jungwölfe halten sich in der Region auf. Foto: S. Koerner © S. Koerner

Erneut hat ein Wolf in Sachsen fünf Schafe gerissen. Sechs weitere Schafe wurden bei der Attacke verletzt. Dies teilte das Kontaktbüro Wolfsregion Lausitz mit. Der Angriff, der sich in der Nacht zu Dienstag abspielte fand bei Klein Neida im Südwesten von Hoyerswerda statt. Der Wolf hatte sich um an die Herde zu gelangen unter einem Maschendrahtzaun durchgegraben. Im Osten Sachsens waren in den vergangenen Monaten bereits mehrfach Nutztiere angegriffen und getötet worden. DK