Home News Wolf in Stuttgart?

Wolf in Stuttgart?

Ein wolfsähnliches Tier - mit hoher Wahrscheinlichkeit ein entlaufener Hund - hat einen Hund angegriffe (Symbolbild).


Im Feuerbacher Wald, im Stadtgebiet der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart, wurde letzte Woche ein Hund durch eine Bissattacke schwer verletzt. Ein großes Tier sprang aus dem Wald heraus und stürzte sich auf den Mischlingshund. Dieser trug schwere Bissverletzungen davon. Die Besitzer des Tieres vermeldeten daraufhin über Facebook, dass ein Wolf oder ein "wolfsähnliches Tier" sich im Feuerbacher Wald aufhalte und man auf seine Hunde und Kinder aufpassen solle.

 

Wolfshysterie durch Medien

Das „Stuttgart-Journal“ berichtete über den Fall unter dem Titel „Wolf-Alarm in Stuttgart“. Polizei, Stadt und auch der Hundebesitzer gehen aber sicher davon aus, dass es sich um einen entlaufenen Hund handle, der im ersten panischen Moment mit einem Wolf verwechselt wurde. 


Hannah Reutter geboren in Stuttgart, in der Landwirtschaft aufgewachsen, Jägerin und Führerin von DD & Dackel, seit 2018 bei den dlv Jagdmedien als Volontärin tätig.
Thumbnail