Home News Wieder Wolf in Oberbayern

Wieder Wolf in Oberbayern

Das ist der Starnberger Wolf. Foto: BJV-KG Starnberg


Die Aufnahme wurde bereits am 7. März im nördlichen Landkreis Starnberg gemacht. Mitglieder der BJV-Kreisgruppe entdeckten die Bilder des Tieres bei einer routinemäßigen Kontrolle von Wildkameras. Danach übermittelten sie ihre Daten dem Landesamt für die Auswertung. Experten sind sich einig, dass es sich aufgrund der Färbung und der Proportionen eindeutig um einen Wolf handelt. Bereits im Frühjahr vergangenen Jahres sorgte ein Artvertreter vor den Toren Münchens durch Schafrisse für Schlagzeilen.
Fast zeitgleich vermeldet die „Thüringer Allgemeine“ einen überfahrenen Rückkehrer. Er soll dem Verkehr auf der A 71 zum Opfer gefallen sein. Ein Tierarzt, der auch tschechische Wolfshunde behandelt, hat den Kadaver untersucht. Er geht aufgrund der Zahn- und Brantengröße von einem Wolf aus. Auch ein erfahrener Rissgutachter teile diese Einschätzung. Genaueres soll eine genetische Untersuchung bringen.
BS/PM


> bayern > wolf