+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 761 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 3.3.2021) +++
Home News Wolf nähert sich Hundehalterin auf nur 9 Meter

Wolf nähert sich Hundehalterin auf nur 9 Meter

Woelfe-im-Winter © kjekol - stock.adobe.com
Die Spaziergängerin traf mit ihren Hunden auf zwei Wölfe (Symbolbild).

Zu einer Wolfsbegegnung ist es Anfang Februar bei Burgdorf (Niedersachsen) gekommen. Wie die „Land & Forst“ (LuF) berichtet, sei eine Spaziergängerin mit ihren beiden kleinen, angeleinten Hunden im Wald unterwegs gewesen. „Plötzlich stand ein großer Wolf vor mir auf dem Weg“, so die Hundehalterin gegenüber der LuF. Das Tier beobachtete die Frau mit ihren Hunden und zog sich erst in den Wald zurück, als die Spaziergängerin anfing zu schreien. Dort soll ein weiterer Wolf gewartet haben.

Wolf war nur neun Meter von Frau entfernt

Ein alarmierter Wolfsberater ermittelte die Entfernung zwischen Wolf und der Frau aufgrund der Spurenlage im Schnee auf neun Meter. Gegenüber der LuF bestätigte auch das niedersächsische Umweltministerium den Vorfall. Die Frau gab außerdem zu Protokoll, dass es nicht die erste Begegnung mit Wölfen gewesen sei. Doch erst jetzt hätte sie aufgrund der Spuren im Schnee eindeutige Beweise gehabt.

Kinder werden bei Ausritt von Wolfsrudel verfolgt

Mitte Januar soll ein Wolfsrudel in der Südheide zwei Kinder verfolgt haben. Die beiden Mädchen waren mit ihren Ponys auf einem Ausritt, als sich die Wölfe näherten. Erst als sich die herbeigerufene Mutter mit einem Auto näherte, entfernten sich die Wölfe von den Kindern.


Kommentieren Sie