Home News Wolf in Lausitz erschossen aufgefunden

Wolf in Lausitz erschossen aufgefunden

Bei Kosel in der Nähe von Niesky (Landkreis Görlitz) wurde ein Wolf tot aufgefunden. Eine Hundeführerin hatte den Kadaver der jungen Wölfin entdeckt. DerTierkörper wurdedaraufhin im Berliner Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung untersucht. Auf Röntgenbildern und Aufnahmeneines Computertomographen ist eindeutig zu erkennen, dass das Tier geschossen wurde. Das Landratsamt Görlitz hat daher Anzeige gegen Unbekannt erstattet, die Staatsanwaltschaft ermittelt in dem Fall.
Der sächsische Umweltminister Frank Kupfer zeigt sich empört: „Ich verurteile diese Tat auf das Schärfste“, sagt der er. Und weiter: „Ich hoffe, dass die Schuldigen gefunden und zur Rechenschaft gezogen werden. Ich werte den illegalen Abschuss als Versuch, die Bemühungen um ein konfliktarmes Nebeneinander von Mensch und Wolf in der Lausitz zu torpedieren.“ BO