+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 2.909 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 6.12.2021) +++
Home News Wolf läuft über Hof: Landesamt für Umwelt sieht keine Gefahr

Wolf läuft über Hof: Landesamt für Umwelt sieht keine Gefahr

Wolf-laeuft-ueber-Wiese © bennytrapp - stock.adobe.com
Der Wolf war beim durchqueren einen Hofes gefilmt worden (Symbolbild).

Eine Überwachungskamera hat im Landkreis Rosenheim (Bayern) einen Wolf aufgezeichnet, der einen Hof überquert hat. Wie „zeit.de“ mit Verweis auf einen Sprecher des Landesamt für Umwelt (LfU) berichtet, sei das Tier am 9. November aufgezeichnet worden, wie es „vorsichtig und miteingekniffenem Schwanz“ das Anwesen gequert habe. Es sei aber von keiner Gefährdung auszugehen. Wölfe seien grundsätzlich vorsichtig und meiden Menschen, so der Sprecher des LfU.

Acht Schafe und zwei Ziegen gerissen

In einer dichtbesiedelten Kulturlandschaft wie in Deutschland komme es immer wieder vor, dass Wölfe Dörfer passieren würden. Dies würde meist während der Dunkelheit passieren. Ein ähnliches Verhalten gebe es auch beim Rehwild und Füchsen, so das LfU.

Ende Oktober und Anfang November waren an drei Orten, in Traunstein und im Berchtesgadener Land sowie im Landkreis Rhön-Grabfeld, insgesamt acht Schafe und zwei Ziegen von Wölfen gerissen worden.


Kommentieren Sie