+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 176 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 23.11.2020) +++
Home News Wolf klaut Schwarte

Wolf klaut Schwarte

am
Mittwoch, 29.06.2016 - 11:20
Das ist der Schwarten-Dieb. Foto: LUPUS © LUPUS
Das ist der Schwarten-Dieb. Foto: LUPUS

Der Vorfall ereignete sich bereits vor rund drei Wochen. Doch jetzt liegt der eindeutige Beweis vor, die DNS-Spuren und Bilder einer Fotofalle haben Isegrim überführt. Dieser hatte sich um die Mittagszeit auf den Vorhof eines Grundstückes bei Rothenburg in der Oberlausitz gewagt und einem Jäger das Entsorgen der Schwarte abgenommen. Der Grünrock hatte das Tier noch gesehen, wie es sich davonstahl. Mitarbeiter des Landkreises sowie des "LUPUS-Instituts" wurden daraufhin informiert und installierten Wildkameras und stellten Haarproben sicher. Schon in der darauffolgenden Nacht wurde der Wolf in der Nähe abgelichtet.
Bei dem Tier handelt es sich um einen Rüden aus einem bisher genetisch unbekanntem Rudel. In den Tagen danach sei er jedoch nicht zurückgekehrt, teilen die Wildbiologen von LUPUS mit. Das Gebiet, in dem er sich bewege, liege im Grenzbereich von drei bekannten Territorien, dem Daubitzer, dem Nyskier und dem auf polnischer Seite gelegenen Ruszow Rudel.
BS/PM