Home News Wisente noch indiesem Winter frei

Wisente noch indiesem Winter frei

Dieses Wisent-Rudel wird schon bald freigelassen. Foto: wisent-welt-wittgenstein © wisent-welt-wittgenstein

Dieses Wisent-Rudel wird schon bald freigelassen. Foto: wisent-welt-wittgenstein


Wie der Trägerverein "Wisent-Welt-Wittgenstein" am Donnerstag, den 20. Dezember, mitteilte, werden noch in diesem Winter die Gatter des Wisentgeheges im Sayn-Wittgensteiner Forst geöffnet. Zu Beginn der Woche erteilte das nordrhein-westfälische Umweltministerium die dafür notwendige Genehmigung. Einen genauen Termin gibt es aber noch nicht, so Dr. Michael Emmrich, Pressesprecher der "Wisent-Welt" gegenüber der Redaktion.
Für den Trägerverein, aber vor allem für den Initiator Richard Prinz zu Sayn-Wittgenstein ist dadurch die "Vision Realität geworden": Erstmals seit Jahrhunderten werden wieder die mit dem amerikanischen Bison eng verwandten Wildrinder frei durch unsere Wälder ziehen. Nach jahrelanger Planung und Vorbereitung waren 2010 die ersten Wisente nach Bad Berleburg gekommen. Über einen Zeitraum von knapp drei Jahren wurden sie in einem Eingewöhnungsareal wissenschaftlich begleitet und auf ihre Auswilderung vorbereitet.
BS