Wildunfall: Zehn Sauen auf einen Streich

Bei einem Wildunfall auf der Bundesstraße 22 sind bei Schwarzach am Main (Landkreis Kitzingen) am Donnerstag früh zehn Wildsauen getötet worden. Das meldet die Tageszeitung Main-Post in ihrer Online-Ausgabe. Eine 30 Jahre alte Frau war mit ihrem Opel Corsa in die etwa 25 Tiere starke Rotte gerast, die von rechts nach links kurz vor Düllstadt über die Fahrbahn wechselte. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung starben zehn Tiere bei der Kollision. Es soll sich um höchstens drei Monate alte Frischlinge gehandelt haben. Am Auto entstand ein Sachschaden von 3000 Euro, die Fahrerin blieb unverletzt. Die stattliche „Strecke“ sammelte der Jagdpächter ein. RJE