Home News Wildunfall: Anzeige wegen Jagdwilderei

Wildunfall: Anzeige wegen Jagdwilderei

Ein nach einem Wildunfall verendetes Reh liegt neben der Straße. © dth48 - stock.adobe.com

Ein Autofahrer brachte am Morgen des 11. Mai ein Reh zur Polizei in Waldkraiburg (Bayern). Das Stück wurde bei einem Zusammenstoß mit dem PKW tödlich verletzt. Der Fahrzeugführer wusste sich nicht anders zu helfen und fuhr mit dem Reh zur nächsten Polizeidienststelle. Dort meldete er den Vorfall.

Anzeigen wegen Jagdwilderei

Die Beamten staunten bei der Begutachtung des entstandenen Schadens nicht schlecht, als sie das Reh im Kofferaum des Wagens fanden. Die Polizei verständigte den zuständigen Jagdpächter und zeigte den Unfallverursacher wegen Jagdwilderei an.


Hannah Reutter geboren in Stuttgart, in der Landwirtschaft aufgewachsen, Jägerin und Führerin von DD & Dackel, seit 2018 bei den dlv Jagdmedien als Volontärin tätig.
Thumbnail