Home News Wilderer überführt: Illegal Gams erlegt

Wilderer überführt: Illegal Gams erlegt

Ein Wilderer erlegte in der Martinswand eine Gamsgeiß (Symbolbild). © Erich Marek

Ein Wilderer erlegte in der Martinswand eine Gamsgeiß (Symbolbild).


Am 31. Dezember wurde der Polizei in Zirl (Österreich) gemeldet, dass im Bereich der Martinswand ein Wilderer sein Unwesen treibe. Sofort rückte die Polizei aus und konnte einen Mann festnehmen, der zunächst jedoch alles bestritt.

Mithilfe eines Polizeidiensthundes fanden die Beamten dann jedoch einen Jagdrucksack, in dem ein Gewehr sowie eine erlegte Gamsgeiß gefunden wurde. Daraufhin knickte der Verdächtige ein und gab die Tat zu. Die Waffe besaß der Mann legal. Ein weiterer Mann, der wohl mit dem Wilderer im Berg unterwegs war, bestreitet nach wie vor etwas über die Tat zu wissen. Beide Männer bekamen ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.


Hannah Reutter geboren in Stuttgart, in der Landwirtschaft aufgewachsen, Jägerin und Führerin von DD & Dackel, seit 2018 bei den dlv Jagdmedien als Volontärin tätig.
Thumbnail