Home News Wilderer gefasst

Wilderer gefasst

am
Montag, 23.05.2016 - 02:10
Kleinkaliberwaffen haben die Wilderer benutzt (Symbolbild). Foto: AFEMS © AFEMS

Zugeschlagen hatten die Wilderer bei Strass im Zillertal. Die sechs Einheimischen sind zwischen 17 und 23 Jahre alt und sollen im Zeitraum von November bis Mai drei Rehe und einen Fuchs geschossen haben. Jedes Mal ließen sie den Großteil der Kadaver liegen, in einem Fall schärften sie das Haupt ab. „Einerseits waren die Männer am Wildbret aber auch an der Trophäe interessiert“, so die Polizei.
Durch umfangreiche Ermittlungen sei es nun gelungen, die Beschuldigten dingfest zu machen. Gewildert hatten sie mit zwei Kleinkalibergewehren, welche die Beamten samt Munition sicherstellten. Bei der Vernehmung zeigten sie sich geständig. Ob noch mehr Wild auf das Konto der Gruppe geht, werde derzeit geprüft. Neben dem Vorwurf des Eingriffs in fremdes Jagdrecht müssen sich die Herren auch wegen Tierquälerei verantworten.
PM/BS