Home News Wilderei: Wildschwein mit abgetrennten Läufen

Wilderei: Wildschwein mit abgetrennten Läufen

Einer Sau wurden die Hinterläufe abgetrennt und fanden sich wenige Meter weiter in einer Plastiktüte (Symbolbild). © teal sun - stock.adobe.com

Einer Sau wurden die Hinterläufe abgetrennt und fanden sich wenige Meter weiter in einer Plastiktüte (Symbolbild).


Die Polizei Rain (Landkreis Donau-Ries, Bayern) wurde über eine auffällige, tote Wildsau informiert, die an einem Bach liegen würde. Unbekannte hatten, wohl mit einem Messer, die Hinterläufe des Schwarzwildes abgeschärft. Etwa zehn Meter entfernt, konnten die Beamten eine Plastiktüte sicherstellen, in der sich die abgetrennten Läufe befanden. Zudem wurde dort eine weitere Plastiktüte mit frischem Schweiß entdeckt.

Außer den abgetrennten Hinterläufen wies das Wildschwein keine weiteren Verletzungen auf, so ein Pressesprecher gegenüber unserer Redaktion. Unklar sei, ob der Täter womöglich beim Zerlegen der Sau gestört wurde. Die Polizei ermittelt wegen Wilderei. Der Jagdpächter entsorgte den Kadaver.

Die Polizei Rain bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 09090/7007-0.


Hannah Reutter geboren in Stuttgart, in der Landwirtschaft aufgewachsen, Jägerin und Führerin von DD & Dackel, seit 2018 bei den dlv Jagdmedien als Volontärin tätig.
Thumbnail