+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 1.141 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 12.5.2021) +++
Home News Wilderei: Rehe mit Laufschüssen gefunden

Wilderei: Rehe mit Laufschüssen gefunden

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Mittwoch, 30.12.2020 - 12:05
Reh-erlegt-im-Schnee © sackart - stock.adobe.com
Auch 299 Stück Rehwild wurden in den zwei Wochen erlegt.

In Baden-Württemberg treibt ein Wilderer sein Unwesen und verwundet Rehwild schwer. Wie das Polizeipräsidium Heilbronn bekannt gab, wurden in Walldürn, im Jagdbogen 1/2, zwei Rehe illegal beschossen. Ein Zeuge hatte am Vormittag des Heiligabends ein schwer verletztes Reh mit Laufschuss gefunden. Der alarmierte Jagdpächter musste das Stück erlösen.

Am Abend entdeckte der Jäger dann im gleichen Revier ein weiteres schwer verletztes Reh. Auch dieses wies einen Laufschuss auf und musste erlöst werden. Nach Angaben der Polizei geht man davon aus, dass der oder die Wilderer mit einer kleinkalibrigen Waffe illegal auf das Wild geschossen hat/ haben. Um die Täter zu identifizieren, bittet die Polizei um Hinweise unter der Telefonnummer 09341-810.


Kommentieren Sie