Home News Wechsel an der Spitze der PIRSCH

Wechsel an der Spitze der PIRSCH

Jost Doerenkamp (56), seit über 20 Jahren Redakteur bei der dlv-Jagdzeitschrift PIRSCH und seit 1998 deren Chefredakteur wird zum 1. Mai 2011 die Aufgabe des Herausgebers übernehmen. In dieser Funktion bleibt er in die journalistische Arbeit der PIRSCH weiterhin eng eingebunden. Die Führung der Redaktion wird er allerdings in andere Hände legen.
Neuer PIRSCH-Chefredakteur wird zum selben Datum Sascha Numßen (r.). Der 39-jährige studierte Forstwirt ist derzeit Marketing Manager beim Jagdwaffenhersteller J. P. Sauer & Sohn.Zuvor war er bereits journalistisch tätig. Beginnend mit einem Volontariat beim Waffenmagazin "Visier" kam er zur "Deutschen Jagdzeitung" und als Redakteur zur Zeitschrift "Wild und Hund", um wieder zu Visier zurückzukehren. Dort arbeitete er danach auch als stellvertretender Chefredakteur und schließlich als Chefredakteur. Im Jahre 2008 erfolgte der Wechsel zu J. P. Sauer & Sohn. Sascha Numßen ist passionierter Jäger mit einem Faible für Rehwild- und Fuchsjagd. Sein Traum: Einmal im Leben einen wirklich reifen Keiler erlegen zu können. dlv