+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 185 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 27.11.2020) +++
Home News Verstoß gegen Waffengesetz: Däne reist mit Langwaffe ein

Verstoß gegen Waffengesetz: Däne reist mit Langwaffe ein

Kathrin-Fuehres © Kathrin Führes
Kathrin Führes
am
Dienstag, 05.05.2020 - 07:20
Die mitgeführte Langwaffe © Bundespolizei
Diese Langwaffe führte der Däne ohne Genehmigung nach Deutschland ein.

Am Montagmorgen kontrollierten Beamte der Bundespolizei Flensburg einen aus Dänemark kommenden BMW. Der Fahrer des Wagens konnte sich ordnungsgemäß ausweisen. Bei der Kontrolle des Kofferraums entdeckten die Beamten jedoch ein geschlossenes Transportbehältnis, in dem sich eine zerlegte Langwaffe befand. Der 55-jährige Autofahrer konnte nur einen abgelaufenen dänischen Jagdschein vorzeigen.

Über einen europäischen Feuerwaffenpass, der beim Passieren der Grenze zur Mitnahme der Langwaffe erforderlich ist, verfügte er jedoch nicht. Der Mann wurde daraufhin nach Dänemark zurückgewiesen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.


Kommentieren Sie