Home News Verein "Hirschmann" ausgezeichnet

Verein "Hirschmann" ausgezeichnet

Dr. Harald Kilias (li.) übernahm den Vorsitz des Ordens „Der Silberne Bruch“ von K. Gunter v. Kajdacsy. Foto: DSB © DSB

Die „Stiftung Wald, Wild und Flur in Europa“ ist eine Gründung der Landesgruppe Deutschland des übernationalen Ordens 'Der Silberne Bruch', der in Deutschland, Österreich, Frankreich, der Schweiz und in Liechtenstein aktiv ist. Die Stiftung fördert die nachhaltige Nutzung natürlicher Lebensgrundlagen und weidgerechtes Jagen als wesentlichen Bestandteil europäischer Jagdkultur.
Auf dem diesjährigen Landeskonvent des Ordens wurde der "Verein Hirschmann" ausgezeichnet. Gunter Voss, Vorstandsmitglied des Vereins, konnte die Antaiosmedaille sowie ein Preisgeld von 5.000 Euro von Stiftungsvorstand Ulrich Prill entgegennehmen.
Der seit über 120 Jahren bestehende Verein Hirschmann erhielt die Auszeichnung unter anderem für seine Verdienste um den Erhalt und die Weiterentwicklung der Rasse des Hannoverschen Schweißhundes. Die Förderung der gerechten Führung dieser Rasse dient weid- und tierschutzgerechtem Jagen. Mit dem Hannoverschen Schweißhund haben die Vereinsmitglieder über Generationen dazu beigetragen, ein einmaliges und traditionsreiches jagdliches Kulturgut zu erhalten. Forstamtmann i.R. Wilhelm Puchmüller berichtete beim Konvent über die Geschichte, die Zucht und den Einsatz des Hannoverschen Schweißhundes.
Der Verein Hirschmann wird das Preisgeld in seinem Fond für bei der Nachsuchenarbeit in Not geratene Führer und Hunde verwenden.
Der Silberne Bruch steht seit dem Landeskonvent auch unter neuer Leitung: Der bisherige Landesobmann K. Gunter v. Kajdacsy hat nach einer Vorstandstätigkeit von zwölf Jahren die Führung an Dr. Harald Kilias übergeben. Der neu gewählte Landesobmann ist Biologe. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Bereiche Ökologie, Nachhaltige Entwicklung, Umweltmanagement sowie Naturschutz, Forsten und Jagen. Jäger ist er seit 1978, nach jagdlichen Ehrenämtern unter anderem in der Jägerausbildung und im Präsidium des LJV Bayern ist er bis heute Mitglied im Jagdbeirat Bayreuth.
 


Josef-M. Bloch JAGDERLEBEN.DE-Redaktionsleiter. Jagdscheininhaber seit 1987, ab 1997 in verschiedenen Funktionen für die dlv-Jagdmedien tätig.
Thumbnail