Home News Verbesserter Tierschutz?

Verbesserter Tierschutz?

Weimaraner bei der Wasserarbeit. Foto: Naturfoto Schilling © Naturfoto Schilling

Das berichteten sowohl die „Saarbrücker Zeitung“ als auch der "Saarländische Rundfunk". Die Anfrage der Redaktion an den CDU-Landtagsabgeordneten und Jäger Günter Heinrich, ob das neue Jagdgesetz auch tierschutzrechtliche Bestimmungen für das Wild gegen wildernde Hunde, beziehungsweise das Verhalten ihrer Besitzer enthalten werde, beantwortete Heinrich klar mit "Ja“. Welche diese sein sollten, teilte er trotz Nachhaken bislang nicht mit.
Bei der Ausbildung der Hunde an lebenden Enten soll die Ente künftig vor dem Hund fliehen können. Eine Änderung der Ausbildung am und im künstlichen Fuchsbau soll es laut Heinrich nicht geben.
Günther Klahm