Home News Vandalismus: Unbekannte zerstören Bienenstöcke

Vandalismus: Unbekannte zerstören Bienenstöcke

Die Bienenstöcke sind völlig zerstört. © Polizei Kleve

Die Bienenstöcke sind völlig zerstört.


Unbekannte hatten im Zeitraum zwischen dem 5. und 9. Mai zwei Bienenkästen zerstört. Diese befanden sich in einem Schrebergarten an der Wichardstraße in Geldern (Nordrhein-Westfalen). Laut Pressemitteilung der Polizei Kleve gossen die Täter Lack und Flüssigseife in einen der beiden Kästen. Außerdem verteilten sie vor dem anderen Bienenstock Chlorgranulat.

Polizei ermittelt

Chlorgranulat wird zur Wasseraufbereitung von beispielsweise Schwimmbecken benutzt. Das Granulat gilt als umwelt- und gesundheitsgefährdend. Beide Bienenvölker hatten den Vorfall nicht überlebt. Die Polizei ermittelt derzeit wegen Sachbeschädigung.

Hinweise werden von der Kriminalpolizei Geldern unter der Nummer 02831-1250 entgegengenommen.


Eva Grun hat mit 16 Jahren ihren Jugendjagdschein gemacht, jagt im Frankenwald und ist seit 2019 Volontärin bei den dlv-Jagdmedien.
Eva Grun mit Drahthaar.