+++ Afrikanische Schweinepest bisher bei 2.184 Wildschweinen nachgewiesen (Stand 22.9.2021) +++
Home News Vandalismus: Hochsitze im Billiger Wald erneut niedergebrannt

Vandalismus: Hochsitze im Billiger Wald erneut niedergebrannt

Leonie-Engels © Leonie-Engels
Leonie Engels
am
Freitag, 20.08.2021 - 15:52
Schon mehrmals musste die Feuerwehr das lodernde Feuer der Hochsitze löschen. © ©Yan - stock.adobe.com
Schon mehrmals musste die Feuerwehr das lodernde Feuer der Hochsitze löschen.

Am vergangenden Montagmorgen gegen 0.36 Uhr setzten Unbekannte im Billiger Wald in Euskirchen (Nordrhein-Westfalen) mutwillig zwei Hochsitze in Brand. Die ausgerückte Feuerwehr löschte einen der Hochsitze.

Die Kriminalpolizei Euskirchen ermittelt. Es gibt Hinweise auf einen männlichen Unbekannten, der sich zum Tatzeitpunkt im Billiger Wald aufhielt. Der Mann trug einen Rucksack, eine knielange Hose, ein helles T-Shirt, sowie eine Stirnlampe. Des Weiteren bittet die Poizei Euskirchen Hinweise an die folgende Telefonnummer zu melden: 02251/7990

Nicht der erste Vorfall im Billiger Wald

Im Billiger Wald ist das nicht der erste Vandalismusvorfall. Bereits in der Vergangenheit fielen mehrere Hochsitze unbekanntem Täter zum Opfer (wir berichteten), die sie beschädigten und anzündeten. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Zerstörungen gibt, sei spekulativ, erklärt der Polizeisprecher der Redaktion. Sicher ist nur, dass immer die gleichen Bereiche im Billiger Wald von Vandalen angegangen werden.


Kommentieren Sie