Home News Unbekannte sprengen Kanzel

Unbekannte sprengen Kanzel

Der zerstörte Hochsitz: Die Explosion muss gewaltig gewesen sein. Foto: A. Dennemann © A. Dennemann

Der Vorfall ereignete sich gegen 23.00 Uhr in Samern, eine Gemeinde in der Grafschaft Bentheim (Niedersachsen). Die Kanzel wurde, wie auf dem Bild zu sehen, komplett zerstört. Die Explosion war so heftig, das Anwohner eines 300 Meter entfernten Hofes noch die Druckwelle spürten. „Das muss einen mächtigen Knall gegeben haben“, berichtet der Sprecher der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, Achim van Remmerden, gegenüber jagderleben.
Die Polizei hat am Tatort spuren gesichert und fahndet derzeit nach mindestens zwei Personen. Sie wurden zur Tatzeit in dem Bereich in einem hellen Fahrzeug (eventuell ein silberner Audi) gesehen, das mehrfach hin und her bewegt wurde und sich später ohne Licht entfernte. Die Polizei ermittelt nun wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion, den Tätern droht eine Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr. Zeugen, die weitere Hinweise auf den Pkw oder Personen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Bentheim unter der Telefonnummer 05922 9800 in Verbindung zu setzen.
BS/PM